Liebe kann warten - ich muss mich zuerst aussortieren

Sicher, ich bin offen dafür, mich eines Tages in einen großartigen Kerl zu verlieben und ein Leben mit ihm aufzubauen, aber ich bin definitiv nicht in der Eile, mich zu paaren und niederzulassen. Ich fühle mich nicht biologische Uhr tickt und der Sand läuft in meiner Sanduhr nicht aus. Liebe kann warten, weil ich mich gerade auf mich konzentriere. Hier ist der Grund:



Ich definiere mein eigenes Selbstwertgefühl.

Ich habe es satt, meinen Wert davon bestimmen zu lassen, ob ich einen Freund habe oder nicht. Mein Liebesleben sollte nicht mein ganzes Leben widerspiegeln. Ich möchte das Gefühl haben, dass mein Leben unabhängig von meinem Beziehungsstatus einen Sinn hat. Ich bin fertig damit, auf Jungs zu schauen, damit ich mich gut fühle. Die einzige Möglichkeit, meinen Wert zu erkennen, besteht darin, Männer aus der Gleichung herauszunehmen - zumindest für eine kurze Zeit.

Ich muss lernen, alleine glücklich zu sein.

Ich bin nicht glücklich Single, aber ich möchte es sein. Lange dachte ich an dieses Treffen Herr Richtig würde mich glücklich machen, aber ich erkannte schließlich, dass selbst der beste Mann der Welt meinen inneren Kampf mit dem Glück nicht lösen konnte. Ich finde endlich heraus, dass Glück von innen kommt und ich werde nicht bereit für eine Beziehung sein, bis ich glücklich bin, nur Single zu sein.

Ich muss meine eigenen Probleme beheben.

Ich kann mir jetzt keine Sorgen um die Bedürfnisse eines anderen machen. Ich muss mich eine Weile mit meinem eigenen Leben befassen. Mein Leben ist nicht perfekt und ich weiß, dass es niemals perfekt sein wird, aber ich muss einige Dinge herausfinden, bevor ich für eine Beziehung bereit sein kann.



Ich weiß nicht wirklich, wer ich bin.

Ich arbeite jedoch daran. Ich versuche, mich selbst herauszufinden, damit ich auch herausfinden kann, was ich vom Leben will. Ich muss mich selbst wirklich kennen, bevor ich verletzlich genug sein kann, um mich von jemand anderem wirklich kennen zu lassen. Ich habe genug Zeit damit verbracht, herumzuwandern, ohne eine Ahnung zu haben, wer ich bin, und den Männern in meinem Leben zu erlauben, mich zu definieren, also nehme ich mir diese Zeit, um mich selbst zu definieren.

Mein Lebensstil ist alles andere als gesund.

Ich lerne zum ersten Mal in meinem Leben, wie man richtig isst und regelmäßig Sport treibt. Diesmal geht es mir um meine Gesundheit und nicht nur darum, wie ich auf das andere Geschlecht schaue. Ich verbessere meinen Lebensstil für mich und nicht, damit ich einen Mann bekommen kann. Ich möchte mich von innen und außen gut fühlen.