Mann wächst neuen Penis auf seinem Arm, nachdem alter abfällt

Ein 45-jähriger Mann hat neue Genitalien an seinem Unterarm bekommen, nachdem sein alter aufgrund einer schweren Infektion abgefallen ist. Malcolm MacDonald verlor 2014 seinen Penis, nachdem er aufgrund einer langfristigen Perineuminfektion eine Sepsis bekommen hatte. Sechs Jahre später hat er eine ausgewachsenes Mitglied bereit, dorthin transplantiert zu werden, wo es hingehört, aber das muss noch geschehen.



Malcolm MacDonald befindet sich in einer prekären Situation. Er war mit Chirurgen hin und her gegangen, um ein Datum festzulegen, an dem der Anhang an seinem Arm dorthin gebracht werden sollte, wo er hingehört, und dachte, er hätte endlich Fortschritte gemacht, als er das Verfahren für April 2020 plante. Dann traf das Coronavirus und diese Pläne ging aus dem Fenster und er steckt mit diesem Ding am Arm fest, denn Gott weiß, wie lange noch.

'Es war wie ein Horrorfilm', gab er zu. Im Gespräch mit Die Sonne MacDonald gab zu, dass die Infektion und die Komplikationen, die er dadurch erlebte, einschließlich seiner Finger und Zehen, die schwarz wurden, „wie ein Horrorfilm“ waren. Er erinnerte sich: „Ich wusste tief im Inneren, dass es weg war und ich es verlieren würde, dann fiel es eines Tages einfach auf den Boden. Weil ich die Verwüstung durchgemacht hatte, zu wissen, dass ich es verlieren würde, nahm ich es einfach auf und stellte es in den Mülleimer. Ich ging ins Krankenhaus und sie sagten, das Beste, was sie für mich tun könnten, sei, den restlichen Stumpf wie ein kleines Wurstbrötchen aufzurollen. Es war herzzerreißend. ' Huch!

So etwas auf dem Arm wachsen zu lassen, ist revolutionär. MacDonald kämpfte einige Jahre nach dem Vorfall mit dem Gefühl, ein „Schatten eines Mannes“ zu sein, doch dann schlug sein Arzt vor, sich mit Professor David Ralph in Verbindung zu setzen, einem Experten für Phallusbau am Londoner University College Hospital.



Es dauerte zwei Jahre, um das Mitglied zu wachsen. Zum Glück hat der britische National Health Service die Kosten des Verfahrens in Höhe von 50.000 GBP übernommen, und MacDonald ergriff die Chance. Er bekam einen Hautlappen von seinem linken Arm, der dann gerollt wurde, um ein Faksimile des Organs mit seinen eigenen Blutgefäßen und Nerven zu bilden. Es hat sogar eine Harnröhre und zwei Schläuche mit einer Handpumpe, die es ihm ermöglichen, eine Erektion zu erleben.

MacDonald ist ziemlich stolz auf das Wachstum. „Als ich es zum ersten Mal an meinem Arm sah, war ich so, so stolz. Nach allem, was ich durchgemacht hatte, fühlte es sich überhaupt nicht komisch an - es war nur ein Teil von mir. Ich war wie jeder andere Mann, ich konnte es einfach nicht alleine lassen. Ich dachte, es wäre das Beste, was es je gab “, sagte er.