Der Mensch injizierte sich sein eigenes Sperma, um Rückenschmerzen zu behandeln - es funktionierte nicht

Ein Ire injizierte sich sein eigenes Sperma, um Rückenschmerzen zu behandeln, die eine schwere Hautinfektion verursachten. Laut einer in der Januar-Ausgabe 2019 der Irish Medical Journal Der namenlose 33-Jährige erzählte den Ärzten, dass er sich die Substanz monatlich injiziert habe, um die Schmerzen zu „heilen“, die er so lange in seinem Rücken hatte. Es hat nicht nur nicht funktioniert, es hat auch andere Probleme verursacht.



Er war gezwungen, schließlich medizinische Hilfe für seine Rückenschmerzen zu suchen. Einige Tage nachdem er sich beim Anheben eines schweren Gegenstandes verletzt hatte, suchte der Mann Hilfe, nur damit die Ärzte während ihrer Untersuchung bemerkten, dass der rechte Unterarm des Patienten ziemlich geschwollen war. Zu diesem Zeitpunkt gab der Mann die regelmäßigen Injektionen zu.

Offensichtlich hat es nicht funktioniert. Es ist jedoch unklar, warum der Mann die 'Behandlung' nicht abgebrochen hat, als er merkte, dass er nichts tat. Auf Nachfrage sagte er den Ärzten, dass er sich kürzlich drei 'Dosen' Sperma intravenös und intramuskulär gegeben habe, und dann begannen die Probleme wirklich.

Er hatte eine schwere Infektion. Ein Teil der injizierten Substanz sammelte sich unter seiner Haut und verursachte einen schweren Fall von Cellulitis, der seinen Arm rot und zart anfühlte. In den folgenden 24 Stunden breitete sich die Infektion von der Injektionsstelle auf den größten Teil seines Unterarms aus und zeigte, wie schwerwiegend ein Fehltritt dieser „Behandlung“ war.



Niemand weiß, woher er diese Idee hat. Wie Forscher berichteten, 'ergab eine Suche auf vielseitigeren Internetseiten und Foren keine Dokumentation der Sameninjektion zur Behandlung von Rückenschmerzen oder für andere Zwecke.' Stattdessen glauben sie, dass der Patient diese „Heilung“ selbst entwickelt hat, was ein bisschen seltsam ist.

Zum Glück konnten die Ärzte die Infektion behandeln. Sie gaben ihm intravenöse Antibiotika, die die Cellulitis beseitigten und anscheinend auch seinen Rückenschmerzen halfen. Hoffentlich hat er seine Lektion gelernt!