Mann wickelt Nachbarauto in Plastik ein, um seinen Parkplatz zu stehlen

Ein Brite war so wütend über Autos, die die private Auffahrt blockierten und den Parkplatz vor seinem Haus benutzten, dass er sich auf die kleinste, aber lustigste Art und Weise revanchierte: Er wickelte das Auto des Nachbarn vollständig in Plastik ein. Tobe Bailey, 49, versuchte zuerst, eine Notiz zu hinterlassen, aber als das nicht funktionierte, wusste er, dass er drastischere Maßnahmen ergreifen musste.



Die Notiz wurde ignoriert und das Auto war fast zwei Tage später noch da. Nachdem die Person, die den blauen Vauxhall Corsa besaß, der über Tobes private Auffahrt geparkt war, noch anderthalb Tage nach dem Verlassen der Notiz da war, hatte er die Nase voll. Dann kam die Idee der Plastikfolie auf!

Tobe gab viel Geld aus, um sicherzustellen, dass er parken konnte. Er erklärte: „Ich lebe in einer Straße mit 26 Häusern und 24 Parkplätzen. Ich und die Frau gaben im letzten Jahr ungefähr 2.000 Pfund (2.630 US-Dollar) aus, um eine Bordsteinkante und klare Schilder zu setzen, die den Leuten sagen, dass sie nicht dort parken sollen, aber die Leute tun es immer noch. “ Das hat die Leute jedoch nicht davon abgehalten, vor seinem Haus zu parken und ihn zu blockieren. 'Mindestens zwei- oder dreimal pro Woche wird uns ein Idiot blockieren', fügte er hinzu.



Um fair zu sein, verursachte das Auto viele Probleme. Es war dort, als er eines Nachts von der Arbeit nach Hause kam und seine Tochter in der Einfahrt blockiert ließ und Tobe nicht in die Einfahrt gelangen konnte. Er beschloss, die Notiz zu hinterlassen und sich auf seinen Balkon zu setzen, um nach der Rückkehr des Besitzers des Autos zu suchen, aber das passierte nie.

Rache war der einzige Weg, aber der Besitzer des Autos fand es lustig. 'Ich hatte gerade eine Ladung Palettenfolie geliefert bekommen und dachte' richtig 'und wickelte sie über das Auto. Der Besitzer kam bald danach heraus “, erinnerte er sich. „Es war ein junges Mädchen, das gerade nebenan eingezogen war. Sie war sehr entschuldigend. Sie sagte 'sehr lustig' und sagte, dass sie dort nicht wieder parken wird. ' Zumindest hatte sie Sinn für Humor!