Vermisste 23-jährige schwangere Frau tot im Gefrierschrank ihres Freundes gefunden

Die Leiche einer 23-jährigen vermissten schwangeren Frau wurde in der Gefriertruhe ihres Freundes in San Angelo, Texas, gefunden. Selena Ann Bradley, die ihr drittes Kind erwartete, wurde letzten Monat vermisst. Die Polizei fand ihren Körper jedoch nur wenige Tage später in einer blauen Plastikplane im Gefrierschrank im Haus ihres Freundes, des 39-jährigen William James Martinez, eingewickelt. KTXS Berichte.



Die Todesursache von Bradley wird noch untersucht. Es war zu früh, um zu sagen, was Bradley genau getötet hat, aber eine vorläufige Untersuchung ergab Blutergüsse an Hals und Gesicht, die laut Behörden mit „geschlagen und angegriffen“ vereinbar waren. Offizielle Ergebnisse der Autopsie liegen vor.

Ein Zeuge behauptete, Martinez habe den Mord grundsätzlich zugegeben. Die Polizei sagt, dass ein Freund von Martinez ihnen sagte, dass der Verdächtige zuvor zugegeben habe, dass 'er etwas Schreckliches getan habe und für immer ins Gefängnis gehen würde'. Martinez soll während des gleichen Gesprächs enthüllt haben, dass in seiner Gefriertruhe eine Leiche versteckt war.

Martinez versuchte der Verhaftung zu entkommen. Die Polizei konnte ihn zu einer Autowaschanlage in Abilene verfolgen, aber anstatt friedlich mit ihnen zu kommen, führte er die Behörden auf eine Hochgeschwindigkeitsjagd. Während das Auto später auf einem Feld in Hamlin abgestürzt aufgefunden wurde, war Martinez nirgends zu finden. Zum Glück wurde er am nächsten Tag gefunden.



Er wurde schließlich wegen Bradleys Mordes verhaftet. Er wurde in das Jones County Gefängnis eingewiesen und hatte eine Anleihe über 1 Million Dollar. Kein Wort über das Motiv für sein Verbrechen, aber weitere Informationen werden möglicherweise in den kommenden Monaten verfügbar sein.

Für Bradleys zwei weitere Kinder wurde eine GoFundMe-Seite eingerichtet. Sie können spenden HIER .