Missouri-Mann, der Walmart-Waren leckte, die wegen Terroranschlägen verhaftet wurden

Ein Mann aus Missouri, der es für komisch hielt, Produkte in den Regalen eines Warrenton Walmart-Geschäfts zu lecken und den Clip dann am 11. März in den sozialen Medien zu veröffentlichen. Leider fanden die Leute im Internet alles andere als lustig und machten die örtliche Polizei auf die Situation und jetzt auf Cody aufmerksam Pfister wurde wegen Terroranschlags festgenommen.



Pfister hat das Filmmaterial ursprünglich auf Snapchat eingestellt. In dem Clip war zu sehen, wie er mit der Zunge über ein Regal mit Deo-Flaschen fuhr und sagte: 'Wer hat Angst vor dem C * Ronav * Rus?' Was er dachte, dass er damit etwas anderes erreichen würde, als nur ein massiver Idiot zu sein, ist mir ein Rätsel, aber die Leute tun wirklich etwas dumme Sachen für Social Media .

Gott sei Dank sagte jemand der Polizei. Die Polizei der Stadt Warrenton wurde von Mitgliedern der Öffentlichkeit aus aller Welt auf die Aktionen von Cody Pfister aufmerksam gemacht. In einer Erklärung heißt es: „Ein Anwohner, der ein Video von sich selbst aufgenommen hat, als er die Ware leckte, nachdem er bei Walmart eine Erklärung zum„ Corona-Virus “abgegeben und diese in den sozialen Medien veröffentlicht hatte, wurde in Gewahrsam genommen. Die Anklage wird bei der Staatsanwaltschaft von Warren County anhängig gemacht. Dieses spezielle Video, das hier nicht geteilt wird, hat internationale Aufmerksamkeit erregt und wir haben zahlreiche Berichte über das Video von Einheimischen, Anwohnern in der Nähe sowie Menschen aus den Niederlanden, Irland und dem Vereinigten Königreich erhalten. Wir nehmen diese Beschwerden sehr ernst und möchten uns bei allen bedanken, die das Video gemeldet haben, damit das Problem behoben werden kann. “



Pfister steht nun vor einem Verbrechen auf niedriger Ebene. Nach seiner Verhaftung wurde Cody Pfister angeklagt eine terroristische Bedrohung darstellen . Gerichtsdokumente sagte dass Pfister „wissentlich einen falschen Glauben oder eine falsche Befürchtung verursacht hat, dass ein lebensgefährlicher Zustand vorliegt“ und „unter rücksichtsloser Missachtung des Risikos, das die Evakuierung, Quarantäne oder Schließung eines Teils des Geschäfts verursacht“, in dem sein Verbrechen begangen wurde.

Dies ist nicht sein erstes Problem mit dem Gesetz. Gemäß Die St. Louis Post-Dispatch Cody Pfister hat bereits zuvor Verhaftungen und Verurteilungen wegen Diebstahls einer Schusswaffe, Einbruch, Fahren während des Rauschens und ungeordneten Verhaltens erhalten, so dass er eindeutig ein Gewinner ist.