Die Frau aus Missouri hat den Mann gejagt und getötet, der ihren 16-jährigen Bruder ermordet hat

Eine Frau aus Missouri wurde festgenommen, nachdem sie angeblich den Mann ausfindig gemacht und getötet hatte, von dem sie glaubte, dass er für den Mord an ihrem 16-jährigen Bruder verantwortlich war. Tityana Coppage, 21, wurde von der Staatsanwaltschaft von Jackson County wegen Mordes zweiten Grades angeklagt, weil sie den 36-jährigen Keith Lars auf einem Parkplatz in Kansas City erschossen hatte. MENSCHEN Berichte. Coppage glaubte, dass Lars hinter der Erschießung ihres 16-jährigen Bruders Jayson Ugwuh steckt, der an seinen Verletzungen starb.



Facebook

Die Polizei konnte Coppage schnell identifizieren. Dank Zeugen, die sich gemeldet hatten, sowie Überwachungsmaterial auf dem Parkplatz, auf dem der Mord stattfand, identifizierten die Behörden Coppage schnell und verhafteten sie wegen Mordes. Sie buchten sie im Gefängnis von Jackson County für eine Kaution in Höhe von 200.000 US-Dollar.

Coppage behauptete, sie habe Lars zur Selbstverteidigung erschossen. Während sie während der Befragung zugab, dass sie wusste, dass Lars auf dem Parkplatz sein würde, als sie ihn erschoss, behauptet sie, dass der Mord zufällig war und dass sie ihn nur zur Selbstverteidigung erschossen hat, weil er zuerst seine Waffe auf sie abgefeuert hat. Die Polizei fand jedoch später Nachrichten von Coppage an jemanden namens 'Tante', in der Coppage nach Kugeln fragte und schrieb: 'LOL, ich habe früher viele auf Bruder [sic].'



Coppage schrieb ihrem verstorbenen Bruder eine SMS, nachdem er auch Lars getötet hatte. Die an Ugwuhs Telefon gesendete Nachricht lautete laut einer eidesstattlichen Erklärung: 'Ich schulde ihnen diesen Körper'. Diese Nachricht und die an „Tante“ gesendeten Nachrichten veranlassten die Behörden, Mordanklagen einzureichen.

Einige Tage vor Lars 'Ermordung veröffentlichte Coppage eine Hommage an Ugwuh auf Facebook. Der Beitrag lautete: 'Ich habe versucht, Sie vor allem zu schützen, was ich als Kind miterleben musste. Ich habe alles unterstützt, was Sie im Leben tun wollten. Ich habe versucht, dir das Beste zu geben, damit du nicht auf der Straße nach falscher Liebe suchen musst “, schrieb sie im Beitrag vom 11. Januar. 'Ich habe hart und lange gearbeitet, um ein Dach über dem Kopf zu haben, schöne Kleidung und Schuhe auf dem Kühlschrank voller Lebensmittel. Die Straßen sind nicht gestiegen, ich habe das 10 Zehen runter gemacht. Ich war bei diesen Spielen so viel ich konnte, ich habe für deine Studiozeit für deine Reisen bezahlt, egal was es kostet. Ich wollte nur, dass du die Schule glücklich beendest und es nach oben schaffst. Aber irgendwie habe ich dich immer noch im Stich gelassen. Du warst nicht Jayson, du warst so süß, so ein ehrenwerter junger Mann, warum hast du mich nicht einfach angehört? Ich wollte nur mehr Zeit mit dir, das ist alles. '