Mein Freund hat mich fallen lassen, weil er mich zu sehr geliebt hat - Warten Sie, was?

Wir waren schon eine Weile zusammen und ich dachte, dass die Dinge in unserer Beziehung gut laufen. Anscheinend habe ich mich geirrt. Nach einer unserer Verabredungsnächte teilten wir einen erstaunlichen Kuss, der mich in den Knien schwach machte, aber nicht aus gutem Grund. Als ich auf das Gesicht meines Freundes schaute, war der Ausdruck, den ich sah, definitiv nicht der, den ich wollte. Tatsächlich war es für uns der Anfang vom Ende.



Er zog sich am Ende unseres Kusses zurück.

Ich konnte an seinem Gesicht erkennen, dass er die Glückseligkeit, die ich fühlte, nicht fühlte. Er sah nach unten und wirkte etwas distanziert. Meine Güte, War der Kuss so schlimm gewesen? ? Jetzt flippte ich wirklich aus. Er verabschiedete sich und bedankte sich für unser Date, raste dann in seinem Auto davon und ließ mich Autodämpfe einatmen. Was zur Hölle war los? Nachdem ich mir Sorgen gemacht hatte, dass der Kuss nicht gut gewesen war, machte ich mir jetzt Sorgen, dass er nicht mehr mit mir ausgehen würde. Wir waren seit ungefähr zwei Monaten zusammen.

Er schrieb mir am nächsten Tag eine SMS und ließ eine Bombe fallen.

Ich wollte mich nicht melden und fragen, ob es ihm gut geht, weil es sich einfach nur dumm anfühlte, also habe ich es verlassen. Am nächsten Tag schickte er mir einen Text, der besagte, dass er eine tolle Zeit gehabt und den Kuss wirklich genossen hatte. Das war soweit gut ... aber dann ließ er eine Bombe fallen. Er fuhr fort, dass er fühlte, dass der Kuss gewesen war auch gut. Ähm, was? Er sagte auch, dass er jedes Mal mehr für mich fühlte, wenn er mich sah, was anscheinend ein Problem war.

ich habe diesen Kerl nicht verstanden .

Er beendete das Gespräch, indem er sagte, wir sollten aufhören, uns zu sehen, weil er in mich verliebt war. Riiiiiiight. Offensichtlich hat er mich total angelogen, um mich von seinem Rücken zu bekommen. Die Sache ist, ich hatte das Gefühl, dass meine Gefühle für ihn während der Zeit, in der wir zusammen waren, erwidert wurden. Wir hatten eine fantastische Zeit zusammen und hatten wirklich viel gemeinsam. Wir überprüften die Kästchen des anderen und beendeten manchmal sogar die Sätze des anderen. Was zum Teufel war also los?



Es tat wirklich weh.

Ich war mir nicht sicher, ob er ehrlich zu mir war oder nicht, aber ich hatte immer noch meine Zweifel. Es hat für mich einfach keinen Sinn gemacht, dass jemand dich liebt, sondern dich verlässt. Auf keinen Fall. Ich merkte schnell, dass er ein Feigling war. Vielleicht hatte er „Angst vor Liebe“ oder so (ich denke immer Das ist ein totaler Copout ). Aber selbst wenn er von Angst verzehrt worden wäre, hätte er sich anders verhalten und mich viel besser behandeln sollen.

Er hätte von Anfang an Nein zu unserer Beziehung sagen sollen.

Ich weiß, es ist jedermanns Recht, seine Meinung zu ändern, aber dieser Typ gab mir das Gefühl, dass er mich nur benutzt hat, als es für ihn passend war. War er so unberührt von dem, was er wirklich wollte, dass er nur realisierte, dass er mich zwei Monate in unserer Beziehung nicht wollte? Ich meine, es gab keine Warnzeichen!