Meine derzeitige Beziehung ist eine meiner größten Errungenschaften - hier ist der Grund dafür

Bevor Sie mich mit den Augen verdrehen, weil Sie meine Beziehung als Erfolg angesehen haben, hören Sie mich zuerst an! Beziehungen sind wirklich schwer - Sie nehmen Arbeit und erfordern Anstrengung. Ich habe meine Beziehung zu beiden gegeben und bin wirklich stolz darauf, wo sie jetzt ist. Warum sollte ich nicht sein?



Wir arbeitete einige grobe Flecken durch und etablierte gesunde Beziehungsgewohnheiten.

Als mein Freund und ich uns trafen, war alles andere als rosig zwischen uns. Obwohl wir alle Gefühle dort hatten, war unsere Beziehung nicht so beständig, wie ich es mir gewünscht hätte. Wir machten sogar eine seltsame Pause, als wir einen Schritt zurück traten, um zu bewerten, was wir wirklich wollten und ob wir tatsächlich eine Beziehung zueinander wünschten. Unnötig zu sagen, es war super schmerzhaft. Glücklicherweise haben wir einen Weg gefunden, wieder zusammenzukommen und eine gesündere Beziehung aufzubauen.

Wir behandeln uns als gleichberechtigt.

Ich war immer mit Leuten ausgegangen, bei denen ich mich ihnen unterlegen fühlte, bis ich meinen Freund traf. In vielerlei Hinsicht habe ich mich von ihnen so fühlen lassen, weil ich nicht verlangt habe, mit dem Respekt behandelt zu werden, den ich verdiene (obwohl ich es nicht sollte). In dieser Beziehung fordere ich, in jedem Aspekt unserer Beziehung fair und gleich behandelt zu werden und dies immer von Anfang an zu tun. Infolgedessen bin ich viel glücklicher, weil ich das Gefühl habe, dass meine Bedürfnisse, Ambitionen und Träume für ihn genauso wichtig sind wie seine eigenen und umgekehrt.

Ich lerne aus meinen Fehlern.

Ich habe in dieser Beziehung sehr darauf geachtet, nicht die gleichen Fehler zu machen, die ich in meinen gescheiterten Beziehungen gemacht habe. Es ist für die Geschichte so einfach, sich zu wiederholen, wenn Sie nicht aufpassen. Deshalb habe ich konzertierte Anstrengungen unternommen, um die Lektionen, die ich in all meinen gescheiterten Beziehungen gelernt habe, auf diese anzuwenden. Das zählt sehr viel.



Ich habe wirklich hart daran gearbeitet, die beste Version von mir für die Beziehung zu sein.

Ich bin der festen Überzeugung, dass eine erfolgreiche Beziehung zunächst damit beginnt, dass zwei einzelne Personen ihr bestes ganzes Selbst in die Beziehung einbringen. In dieser Beziehung tue ich das nicht vernachlässige meine Bedürfnisse Wie früher in anderen Beziehungen und ich bin etwas aufmerksamer, wenn ich meinem Freund nicht so viel von mir preisgebe, dass ich nichts mehr für mich habe.

Ich halte an meiner Unabhängigkeit fest.

Ebenso bin ich stolz darauf, wie ich es geschafft habe behalte meine Unabhängigkeit trotz einer langfristigen Beziehung. Anfang dieses Jahres traf ich die Entscheidung, meiner Karriere Vorrang vor meiner Beziehung zu geben, da dies für mich persönlich wichtig war. Wir machen jetzt Ferngespräche und so nervös ich auch war, ich fühle mich wirklich gut bei der Entscheidung, weil ich weiß, dass es im Moment der richtige Schritt war. Jetzt mache ich mein Ding alleine und lasse meine Beziehung immer noch funktionieren und es fühlt sich wirklich kraftvoll an.