Meine emotional missbräuchliche Beziehung hat mich gebrochen

Wenn Sie weiterhin nach dem Besten in Schlechtem suchen Menschen, die dich verletzt haben Tag für Tag könnten Sie in einem landen emotional missbräuchliche Beziehung und nicht einmal realisieren. Ich habe drei Jahre in einem verbracht und weiß nicht, ob ich jemals derselbe sein werde.



Es gab so viel zu lieben an ihm.

Er war hübsch und charmant. Er beleuchtete jedes Zimmer, in das er ging, mit seinem Selbstvertrauen und mühelosen Witz. Ich liebte es einfach, auf seinem Arm zu sein und schaute mit Hündchenaugen zu ihm auf, wohin wir auch gingen. Wenn ich nur diese Worte schreibe, wird mir klar, wie erbärmlich das von Anfang an war.

Ich wischte sein verletzendes, übermäßig kritisches Verhalten ab.

Er hatte die Angewohnheit von beleidige mich auf eine Art und Weise, die sich irgendwie liebenswert anfühlte. Wie 'Oh, Baby, du bist so dumm - ich liebe dich', sagte er hinter einem strahlend weißen Lächeln und versiegelte ihn mit einem Kuss. Er kritisierte meine Outfits, ob sie zu aufschlussreich waren, wenn ich mit Freunden ausging, oder zu vertuscht, wenn ich zu Hause bei ihm war. Nach einem langen Tag sehnte ich mich nach meiner Jogginghose, konnte sie aber nie anziehen. Er erwartete, dass ich zu Hause sexy Dessous tragen würde, also tat ich es.

Meine Freunde und meine Familie haben ihn durchschaut, aber ich habe ihn bis zum Ende verteidigt.

Er sprach ständig über mich. Zuerst fand ich es süß, dass er in Restaurants für mich bestellte oder Fragen für mich beantwortete. Eine meiner besten Freundinnen hatte endlich den Mut, mir zu sagen, dass es sie störte, die starke, kontaktfreudige Frau, die sie liebte, zu einer sanften, zurückhaltenden Kirchenmaus zu machen. Ich wurde extrem defensiv und es fast hat meine Freundschaft ruiniert mit ihr.



Ich habe seine Fehler und Mängel vertuscht.

Ich werde nie den Moment vergessen, in dem meine Eltern uns beim Einzug halfen und er einen Hammer auf unser brandneues Carrara-Marmorspülbecken fallen ließ und es zerschmetterte. Mein Vater kam herein, nachdem ich den Absturz gehört hatte, und ich sagte ihm, es sei meine Schuld. Ich wollte nicht, dass sie glauben, mein Freund könnte etwas falsch machen. Während es zu der Zeit harmlos schien, wurde mir klar, wie viel ich für ihn vertuschte. Von mit anderen Frauen flirten Zu aggressivem Verhalten hinter verschlossenen Türen malte ich meinen Freunden und meiner Familie ein makelloses Bild von ihm. Sie haben es nicht gekauft.

Ich ging auf Eierschalen, um auf seiner guten Seite zu bleiben.

Ich fühlte mich immer wie eine Enttäuschung für ihn. Ich war nicht klug genug, motiviert genug, hübsch genug oder talentiert genug, um mit ihm zusammen zu sein. Ich war zurückhaltender als sonst, weil ich Angst hatte, falsch zu sprechen oder etwas zu sagen, das er als „dumm“ betrachten würde.