Meine Partner sehen mich als ihre „perfekte Frau“ und lassen mich dann fallen, wenn sie feststellen, dass ich Fehler habe

Niemand ist perfekt, aber das kannst du meinen Exen nicht sagen. Sie betrachtete mich als ihre 'perfekte Frau' und ließ mich unweigerlich fallen, als sie merkten, dass ich tatsächlich Fehler habe. Ich habe mich immer gefragt, was los ist, bis mir klar wurde, dass es sich um einen klassischen Projektionsfall handelt.



Ich bin ihre perfekte Frau ... zuerst.

Wenn ich zum ersten Mal mit jemandem ausgehe, sind die Dinge im Allgemeinen fantastisch. Sie erzählen mir ständig, wie wunderbar und perfekt ich und unsere sind Beziehung scheint authentisch , ehrlich und als würde es irgendwohin gehen. Dann biege ich links statt rechts ab und plötzlich sehen sie, dass sie einen Fehler bei ihrer Auswahl gemacht haben und beschließen zu gehen. Das ist mir mehr passiert, als ich zugeben möchte.

Ich verliebe mich jedes Mal in die Romantik.

Wer könnte mir die Schuld geben, dass ich mich in die kitschige, saftige, geißgesichtige Romanze verliebt habe? Lange Spaziergänge Hand in Hand, Blumen, unerwartete Anrufe, sexy Texte, die Arbeiten. Ich bin ihre Göttin, Venus direkt aus Botticellis Gemälde, eine Nymphe an der Küste, die sie gefunden haben. Das dauert ein oder zwei Monate, dann BAM! Sie lassen mich im Stich.

Ich habe nie verstanden, warum mir das passiert ist.

Ich habe mich immer wieder gefragt, warum mir das immer wieder passiert ist. ich weiß Ich bin ein Haken und sicherlich würdig, eine langfristige Beziehung zu haben, also habe ich es einfach nicht verstanden. Ich würde mich aufregen und mich fragen, was ich falsch gemacht habe.



Sie projizierten, wer ich sein sollte, nicht wer ich wirklich war.

Es dauerte einige Zeit, bis mir klar wurde, dass meine Daten mich nicht wirklich sahen. Sie sahen eine Projektion dessen, was und wer sie wollten, dass ich bin. Wie eine Berühmtheit, auf die man sich verlieben oder von der man besessen ist, wollten sie eigentlich nicht wissen, wer ich bin.

Sie wollten, dass ich ihr Filmstar bin.

Rita Hayworth pflegte zu sagen: 'Jeder Mann, den ich kannte, ging mit Gilda ins Bett und wachte mit mir auf.' Gilda war Hayworths berühmteste Rolle und diese Männer interessierten sich nicht wirklich für sie. Sie wollten den Filmstar kennenlernen, nicht die echte, fehlerhafte Frau hinter sich. Es schien, dass diese Vorstellung, mit einer Person ins Bett zu gehen oder Zeit mit einer Person zu verbringen und dann mit einer völlig anderen Person aufzuwachen, in meinem Leben vorkam.