Meine Unterwäsche ist aus den falschen Gründen immer nass

Die sexy Linie 'Bist du nass?' hat eine ganz neue Bedeutung, da meine Blase geschwächt ist und mein Ausfluss fast über Nacht dicker wurde. Ja, meine Unterwäsche ist nass, aber nicht, weil ich geil bin!



Es hat diese Sexting-Taktik für mich für immer ruiniert.

Sexting ist super umständlich Im besten Fall, wenn mich jemand fragt, ob ich nass bin, kann ich nicht anders als zu lachen! Es verschlimmert die Situation übrigens - Lachen, Niesen und sogar Husten werden von einem Schwall oder bestenfalls einem Rinnsal unten begleitet. 'Nass' zu sein ist für mich überhaupt nicht mehr sexy und es ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass der Typ nicht damit umgehen kann echt mach mich nass Im Nachhinein ist es eine großartige Möglichkeit, Leute auszusortieren, die mir nicht recht haben. Silberstreifen.

Im Sommer ist es noch schlimmer.

Das heiße Wetter verschärft nur meine Situation mit nasser Unterwäsche und fügt der Mischung aus allem Schweiß hinzu. Zumindest kann ich mir sagen, dass andere Mädchen wahrscheinlich auch feuchte Unterwäsche haben, auch wenn ihre Probleme saisonabhängig sind. Es macht es für mich auch akzeptabler, tagsüber im Sommer meine Unterwäsche zu wechseln - das macht sogar mein Freund. Im Winter verstecke ich meine Änderungen etwas mehr.

Es begann, als ich bemerkte, dass meine ganze schwarze Unterwäsche orange geworden war.

Meine schwache Blase fiel mir zum ersten Mal auf, als ich bemerkte, dass alle Zwickel an meinen schwarzen Riemen direkt aus der Waschmaschine orangefarbene Flecken hatten. Nach einem ziemlich expliziten Google entdeckte ich, dass es das war Ammoniak in meiner Pisse und Entladung das hat tatsächlich meine Unterwäsche gebleicht! Gut zu wissen - wenn ich jemals ein schwarzes Kleidungsstück orange färben muss, habe ich anscheinend eine natürliche Quelle!



Ich dachte, das würde passieren, wenn ich älter wäre. Wie viel älter.

Ich hatte definitiv nicht erwartet, dass ich das in meinen späten Zwanzigern erleben würde - vielleicht in den frühen Achtzigern, eher so! Ich fühle mich in dieser Situation ziemlich allein und muss ein Pflegeheim aufsuchen, um jemanden zu finden, der sich darauf beziehen kann. Es ist aber ziemlich peinlich Das Leben ist zu kurz um sich Sorgen zu machen über etwas so Bedeutungsloses, denke ich.

Realistisch gesehen brauche ich drei Paar Unterwäsche pro Tag.

Das ist eine Menge Kleidung, die eine Woche lang allein in Unterwäsche gewaschen wird. Ich sollte anfangen, Anteile an Waschpulver zu kaufen, und vielleicht ernte ich einige Belohnungen aus meinen Blasenproblemen. Bevor ich Ich liebe es, Kommando zu gehen bevor alles begann, aber das ist definitiv keine Option mehr, es sei denn, ich bin in der Lage, einen durchtränkten Schritt in Richtung Trend und Mode zu machen. Ich denke alles ist möglich.