Verabrede dich nie mit einem Mann, der ständig Selfies veröffentlicht

Heutzutage macht so ziemlich jeder Selfies, aber es gibt eine feine Grenze zwischen dem Gedenken daran, wie heiß du eines Tages aussiehst, und dem direkten Selfie-Süchtigen. Es sind nicht nur Frauen, die eine obszöne Zeit vor der nach vorne gerichteten Kamera verbringen können - viele Männer da draußen können ihre Kamerarolle leicht mit Bildern von sich selbst füllen. Es mag auf den ersten Blick harmlos erscheinen, aber wenn der Typ, in den du verliebt bist, WIRKLICH auf Selfies steht, solltest du dir das zweimal überlegen, bevor du dich auf ihn einlässt:



Die Forschung sagt, er könnte ein Psychopath sein.

Selfies zu machen wurde mit psychischen Störungen und sogar mit Psychopathie in Verbindung gebracht. EIN Studium an der Ohio State University festgestellt, dass dies daran liegt, dass eines der Symptome der Psychopathie impulsiv ist. Wenn ein Mann es liebt, schnelle Bilder von sich selbst zu machen und sie sofort in den sozialen Medien zu veröffentlichen, ist er impulsiv, genau wie ein Psychopath. Das ist noch beunruhigender, wenn er es die ganze Zeit tut.

Er könnte auch narzisstisch sein.

Dieselbe Studie ergab, dass wenn Jungs Zeit damit verbringen, ihre Selfies zu bearbeiten, dies mit Narzissmus zusammenhängt. Es ist sinnvoll - überlegen Sie, wie lange es dauert, Bilder zu bearbeiten, und wählen Sie die richtigen Filter für sie aus. Narzisstische Kerle sind verzweifelt nach Liebe, weshalb dieser Kerl sich bemühen könnte, zunächst die perfekten Selfies zu veröffentlichen. Leider sind Narzisstinnen oft nicht in der Lage, dafür Liebe zu geben. Sprechen Sie darüber, schlechtes Freund Material zu sein.

Er wird sich nicht auf dich konzentrieren.

Der Selfie-König dreht sich alles um sich. Er möchte attraktive Bilder von sich selbst veröffentlichen, und um dies zu erreichen, muss er sein Bestes geben. Er wird wahrscheinlich viel mehr Zeit damit verbringen, sich selbst im Spiegel zu betrachten, als in deine Augen.



Diese Selfies könnten zu Selbstsucht führen.

Wenn er sich immer auf sich selbst konzentriert, kann dies auch zu allgemeiner Selbstsucht in der Beziehung führen. Es ist wahrscheinlicher, dass er über sich und seine Probleme sprechen möchte, als Ihnen zuzuhören, wenn Sie es brauchen.

Er ist wahrscheinlich unsicher.

Der Selfie-König braucht die Zustimmung anderer und „Likes“, um sich würdig zu fühlen. Wenn er sie nicht bekommt, wird er sich deprimiert fühlen und sich Sorgen machen, dass er nicht großartig oder interessant genug ist. Ratet mal, wer auf seinen Mist hören muss? Wenn Sie mit ihm ausgehen, sind Sie es. Du brauchst so ein Drama nicht.