Es kann nicht gut sein, ein hoffnungsloser Romantiker zu sein - es ist Zeit, realistisch mit der Liebe umzugehen

Romantisch und Single zu sein bedeutet heutzutage im Grunde genommen, Ärger zu suchen. Dinge, die früher völlig vernünftige Dating-Erwartungen waren, schrecken heutzutage Männer ab, und hoffnungslose Romantiker wirken bedürftig und verzweifelt. Du solltest nicht ändern müssen, wer du bist, um Liebe zu finden, aber deine rosarote Brille zu verlieren könnte das Beste sein, was dir aus den folgenden Gründen passiert:



Sie werden Menschen sehen, für die sie wirklich sind.

Wie das jetzt berüchtigte Zitat sagt: 'Wenn Ihnen jemand zum ersten Mal zeigt, wer er ist, glauben Sie ihm.' Die Romantik verwischt Ihr Urteilsvermögen und Sie sehen andere wie Rohdiamanten, die Ihre Hilfe benötigen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, anstatt die giftigen Unordnung, die sie tatsächlich sind. Anstatt Ihre kostbare Zeit damit zu verschwenden, andere zu verändern, sollten Sie sich einfach mit der Wahrheit abfinden, dass sie Ihre Zeit nicht wert sind. Dies würde das Dating-Leben - und das Leben im Allgemeinen - so viel besser machen.

Sie werden für Ihr Single-Leben dankbar sein.

Sobald Sie akzeptieren, dass es kein 'glücklich bis ans Ende' gibt, werden Sie wirklich dankbar für die totale Freiheit und das Potenzial, das Sie jetzt haben. All diesen verheirateten Paaren in Ihrer Nähe geht es nicht besser als Ihnen, nur weil sie sich gefunden haben. Single-Leben ist eine Wahl - Sie möchten sich nicht mit einem Mann zufrieden geben, für den es sich nicht lohnt, Ihre Freiheit aufzugeben.

Du wirst mehr Spaß haben und du wirst auch mehr Spaß haben.

Aus irgendeinem seltsamen Grund fühlen sich Jungs, sobald Sie die Romantik hinter sich lassen, mehr von Ihnen angezogen und finden Sie viel interessanter. Vielleicht hat es mit einer Veränderung der Stimmung zu tun, die Sie abgeben - Sie halten nicht länger daran fest, dass Mr. Right unser Leben verändert Stattdessen übernehmen Sie die Verantwortung und nach dem Leben gehen, das du willst. Jungs mögen es, wenn Sie stark und geerdet sind, anstatt hoffnungslos und bedürftig.



Es besteht kein Druck mehr, 'The One' zu finden.

Das Finden Ihres Seelenverwandten ist bei weitem das stressigste romantische Ziel im Leben. Wenn Sie akzeptieren, dass ein „Seelenverwandter“ nicht jemand ist, den Sie bis zu unserem 30. Lebensjahr (oder einem anderen Alter) finden müssen, wird der Druck nachlassen. Das Leben ist eine Reise, und vielleicht ist die Person, die für immer an Ihrer Seite bleibt, nur ein weiterer normaler Typ auf der Welt, den Sie noch nicht ganz kennenlernen möchten.

Sie werden aufhören, Beziehungen auf ein Podest zu stellen.

Single zu sein kann schlimm mit deinem Kopf zu tun haben. Sie vergleichen neue Partner mit Ihren Exen und haben das Gefühl, dass sie ihren Standards niemals gerecht werden können. Zu glauben, dass das Gras auf der anderen Seite immer grüner ist, ist jedoch reduktiv und sinnlos. Wenn deine Exen überhaupt so großartig wären, wären sie immer noch da.