Meinung: Sofern Sie nicht zugestimmt haben, exklusiv zu sein, betrügt es nicht

Der Beginn einer Beziehung kann eine verwirrende Zeit sein, aber nur weil die Dinge gut laufen, heißt das nicht, dass Sie die Details als selbstverständlich betrachten sollten. Machen Sie keinen Fehler, bis Sie das Gespräch 'Wir sind exklusiv' führen, seine Sexkapaden am Wochenende und Ihr Ex-Sex nicht schummelt.



Sie können ein Versprechen, das Sie nie gegeben haben, nicht brechen.

Erst wenn Sie beide zustimmen, exklusiv zu sein, ohne Zweifel können außerschulische Spielereien mit anderen Liebhabern als Betrug angesehen werden. Wenn er nie gesagt hat, dass er sich nur mit Ihnen treffen würde, dann hat er keine Pflicht, seine Gurke von anderen Tellern fernzuhalten. Das geht natürlich in beide Richtungen. Wenn Sie der Exklusivität nicht zugestimmt haben, betrügt dieser letzte Versuch mit Ihrem Ex nicht.

Sex bedeutet nicht unbedingt Engagement.

Wir leben in einer Anschlusskultur. Verwechseln Sie Sex nicht mit Engagement oder einem Versprechen der Treue. Wenn diese Wahrheit ein Problem für Sie ist, springen Sie nicht mit einem neuen Mann ins Bett, bis Sie beide der Exklusivität zugestimmt haben.

Es ist nicht seine Schuld, dass du Gefühle gefangen hast.

Du liebst seinen Hund. Seine Tattoos lassen dich ohnmächtig werden. Du magst ihn. Sie sind unwissentlich in den Reisebus gesprungen, haben keinen Erlaubnisschein und keine Vereinbarung getroffen, andere Menschen nicht zu schlagen. Es ist Zeit zu reden.



Es ist möglich, vor 'The Talk' ein Gespräch zu führen.

Die Vereinbarung, exklusiv zu sein, kann in Form von „The Talk“ erfolgen, das in den Labels für Freundinnen und Freunde gipfelt und beim Anschauen vor Freude quietscht Schmutziges Tanzen mit deinem neuen Freund. Aber manchmal laufen die Dinge nicht so reibungslos oder so schnell. Sie können zustimmen, „nicht zu sehen oder schlafen mit andere Menschen “, wie Sie es bisher getan haben.

Wenn Sie exklusiv sein möchten, müssen Sie dies sagen.

Uns wurde beigebracht spiel es cool . Halten Sie Ihre Gefühle besser unter Verschluss, denn niemand möchte als „verrücktes Mädchen“ eingestuft werden. Hier ist der Deal: Sie haben ein Recht auf Ihre Gefühle, Sie haben ein Recht, Ihre Gefühle zu kommunizieren ( Vorbehalt : Sie haben nicht das Recht, verrückt nach jemandem zu werden, der Ihre Gefühle verletzt. Wir sind Erwachsene (behalten Sie Ihren Anstand). Platzen Sie nicht ein 'Ich liebe dich und möchte deine Babys haben!' bei einem zweiten Date, aber bring dich nicht zum Schweigen, weil du Angst hast, ihn abzuschrecken.