Pädophiler 'ins Gehirn gestochen' von Mitgefangenen, damit er 'fühlen würde, was all diese Kinder fühlten'

Einer der berüchtigtsten Pädophilen Großbritanniens wurde von einem Mithäftling ins Gehirn gestochen, der wollte, dass er 'fühlt, was all diese Kinder fühlten'. Der 33-jährige Richard Huckle hatte vor seiner Verhaftung mehr als 200 Kinder misshandelt, und obwohl er wahrscheinlich nie aus dem Gefängnis entlassen worden wäre, hinderte dies den 30-jährigen Paul Fitzgerald nicht daran, ihn „kaltblütig“ zu töten zu Die Sonne .



Fitzgerald führte einen 'längeren Angriff' auf Huckle durch. Der Mord fand im Oktober 2019 bei HMP Full Sutton statt. Fitzgerald erwürgte Huckle angeblich mit einem Elektrokabel, bevor er ihn mit einem Stift ins Gehirn stach.

Der Angriff war unglaublich brutal. Das Gericht hörte auch, wie Huckle mit einem selbstgemachten Schaft in den Hals gestochen wurde und mehrere Schläge auf das Gesicht sowie einen auf die Niere erlitt. Fitzgerald wurde auf frischer Tat ertappt und spreizte Huckle, der sich in einer Blutlache unter ihm befand.



Fitzgerald gab alles in das Team für psychische Gesundheit des Gefängnisses ein. Nach dem Vorfall gab Fitzgerald sofort zu und gab zu, dass er Huckle als 'poetische Gerechtigkeit' ermordet hatte und dass er gerne Teile von Huckles Körper gekocht hätte, wenn er die Gelegenheit dazu gehabt hätte. „Dies ist ein Mann, der Kinder zum Spaß vergewaltigt und missbraucht. Er hätte sie auch töten können. Ich neige dazu zu glauben, dass er es schlimmer gemacht hat, als sie nur zu vergewaltigen “, sagte Fitzgerald angeblich.

Er gab zu, sich 'hoch wie ein Drachen' zu fühlen, nachdem er Huckle getötet hatte. Das Gericht hörte, wie Fitzgerald sagte, er würde es 'jedem empfehlen', weil er durch das Töten einen ernsthaften Adrenalinstoß verspürte. Alistair MacDonald QC sagte dem Gericht: „Er sagte, er habe es genossen, was er mit der Leiche von Mr. Huckle gemacht habe, und er hätte zwei oder drei andere getötet. Der Grund, warum er es nicht tat, war, dass er zu viel Spaß mit Mr. Huckle hatte. “