Das schwangere 13-jährige Mädchen gibt zu, dass der 10-jährige Freund ihr Kind nicht gezeugt hat

Ein 13-jähriges Schulmädchen, das behauptete, ihr 10-jähriger Freund Ivan habe sie schwanger gemacht, hat zugegeben, dass der Junge nicht der Vater ihres Babys ist. Darya Sudnishnikova trat im Januar in einer russischen TV-Show auf und schockierte das Publikum mit ihrer Beharrlichkeit, dass sie und Ivan einvernehmlichen Sex hatten, was zu ihrer Schwangerschaft führte. Der Auftritt führte sie dank ihres Kontos „Pregnant a 13“ zu einem Social-Media-Star mit mehr als einer Viertelmillion Followern. Es ist jedoch klar, dass die Situation nicht so rosig ist wie zuerst dargestellt.



Darya gab schließlich zu, dass es Vergewaltigung war. „Es war eine Vergewaltigung. Ich kann nicht sagen, wie es passiert ist, weil es schmerzhaft ist, sich zu erinnern “, erzählte sie ihren Anhängern von dem Vorfall in ihrer Heimatstadt Zheleznogorsk. 'Für die lange Zeit nach diesem Unfall konnte ich nichts tun, es war beängstigend und einsam zugleich.'

Sie bestritt zuvor, angegriffen worden zu sein. Bei der Zeitung Komsomolskaya Pravda Darya berichtete, dass Darya in einem Treppenhaus von einem 15-jährigen Jungen angegriffen worden war, mit dem sie zur Schule ging. Ursprünglich bestand sie darauf, dass es sich um „völligen Müll“ handele. Inzwischen hat sie jedoch bekannt gegeben, dass der Angreifer eine 16-jährige war, die nicht in ihre Schule gegangen ist. „Dieser Mann war für sein Alter SEHR fett. Und sehr groß “, schrieb sie Berichten zufolge online. 'Das Beängstigendste ist, dass er in derselben Stadt lebt und unsere Stadt klein ist.'



Darya hatte Angst, ihren Eltern zu erzählen, was wirklich passiert war. Aus diesem Grund behauptete sie weiterhin, Ivan sei der Vater des Kindes, obwohl die Ärzte darauf bestanden, dass ein 10-jähriger Junge niemanden imprägnieren könne. Davon abgesehen der Plan, das Baby zu erziehen, das sie gemeinsam als Paar Emilia genannt haben.

Sie gebar das Baby im August. Gemäß Die tägliche Post Ein DNA-Test, der an dem Baby nach seiner Geburt durchgeführt wurde, bewies, dass der Vater des Babys der ältere Teenager war, auf den Darya zuvor hingewiesen hatte. Während sie möchte, dass Iwans Name auf der Geburtsurkunde steht, sobald er 16 Jahre alt ist, soll Daryas Mutter, die 35-jährige Elena Sudnishnikova, die offizielle Vormundin des Babys sein.