Schwangere Teen, die verzweifelt eine Mutter sein wollten, tot im Motelzimmer gefunden

Ein junges Mädchen, das begeistert war, Mutter zu werden, nachdem es herausgefunden hatte, dass es schwanger war, wurde in einem Motel erschossen aufgefunden. Ihr Verlobter wurde als Hauptverdächtiger festgenommen. Klowie Moore aus Graham, Texas, war 16 Wochen zusammen und hatte immer davon geträumt, eine eigene Familie zu haben. Leider wurde ihr Leben von dem Mann, den sie liebte, Gage Gillentine, gekürzt Nachrichtenkanal 6 .



Das Paar checkte am 16. August im Executive Inn ein. Am Freitag, dem 11. September, wurde die Polizei gerufen, nachdem in Raum 106 eine Schießerei gemeldet worden war. Sanitäter entdeckten Moore im Raum mit tödlichen Schusswunden und brachten sie in ein örtliches Krankenhaus, wo sie für tot erklärt wurde.

Gillentine wurde nicht sofort verhaftet. Während die Polizei glaubte, er sei zu diesem Zeitpunkt im Zimmer und er sei dafür bekannt, bei Moore zu bleiben, verfügte die Polizei nicht über genügend Beweise, um ihn sofort zu verhaften. Einige Tage später wurde er jedoch verhaftet und wegen Moores Mordes angeklagt. Der Graham-Anführer Berichten zufolge wurde er mit einer Kaution von 500.000 US-Dollar in das Gefängnis von Young County eingewiesen.



ZU GoFundMe wurde gestartet, nachdem Moore 'tragischerweise zu früh von uns genommen wurde'. Die Seite, deren Ziel es war, 5.000 US-Dollar zu erreichen, wurde seitdem von Moores bester Freundin Jennifer Neff eingerichtet. „Sie war gutherzig und liebte ihre Familie und Freunde. Sie wird von denen, die sie kannten, sehr vermisst werden “, sagte Neff über Moore. „Ich habe sie so sehr geliebt. Sie war meine beste Freundin und wie eine Schwester für mich. Sie war wunderschön, wild und einfach so unglaublich. Sie wäre eine erstaunliche Mutter für dieses Baby gewesen. Sie wollte so ein Baby und eine Familie. Meine Kinder liebten sie und nannten sie Tante KoKo. Ich könnte immer weiter darüber reden, wie wunderbar sie ist, aber wenn du sie kennst, hast du es aus erster Hand erlebt. “

Es ist unklar, was Gillentines Motivation war, Moore zu ermorden. Es wurde kein Motiv festgestellt oder zumindest nicht öffentlich diskutiert. Es ist möglich, dass Gillentine kein Vater werden wollte, aber bisher gibt es keine Beweise dafür, was zu diesem tragischen Ereignis geführt hat.