'Gefangener von Askaban' wurde zum besten 'Harry Potter' -Film gewählt und ich konnte nicht mehr widersprechen

Ignorieren wir einfach die Tatsache, dass J.K. Rowling scheint darauf aus zu sein, das wundervolle Erbe, das sie durch schreckliche Transphobie geschaffen hat, zu ruinieren und sich darauf zu konzentrieren, wie großartig das ist Harry Potter Franchise ist als Ganzes. Die Filme existieren irgendwie als eine separate Einheit zu den Büchern, und obwohl ich sie alle liebe, nehme ich die Tatsache ernst, dass Gefangener von Azkaban wurde kürzlich zum besten gewählt Harry Potter Film. Das ist so offensichtlich die falsche Wahl, Leute!



Schau, ich sage es nicht Gefangener von Azkaban ist schlecht. Es ist nicht! Es gibt einige ernsthaft wichtige Handlungsstränge, die darin vorkommen und als echter Wendepunkt für die gesamte Serie dienen, da die Dinge viel dunkler werden und die Realität von Harrys Situation sichtbar wird. Wir sehen, wie Hermine Draco ins Gesicht schlägt und wir werden Sirius vorgestellt. Es ist gutes Zeug! Es ist jedoch einfach nicht der beste Film im Franchise.

Die ganze Liste ist alles falsch, wenn Sie mich fragen. Die Abstimmungsergebnisse wurden von veröffentlicht Ranker , die setzen POA an erster Stelle gefolgt von Heiligtümer des Todes: Teil 2 auf dem zweiten Platz, Kammer des Schreckens an dritter Stelle und Halbblutprinz im vierten. Stein der Weisen wurde Fünfter, gefolgt von Feuerkelch im sechsten, Orden des Phönix im siebten und Heiligtümer des Todes: Teil 1 zuletzt. So viele Dinge falsch mit dieser Liste!



Orden des Phönix ist eindeutig die Nummer eins Harry Potter Film. Hören Sie mich einfach an. Der Orden des Phönix markiert zum einen den wirklichen Beginn des richtigen Kampfes zwischen Harry und Voldemort. Es hat böse Delores Umbridge! Fred und George erheben die Hölle in Hogwarts! Am wichtigsten und am wichtigsten ist die Kampfszene im Zaubereiministerium mit Dumbledore und Harry gegen Voldemort. Diese Szene gibt mir Schüttelfrost. Die CGI / Grafiken in dieser Szene sind hervorragend, und wenn Dumbledore mit Harry spricht und ihm sagt: 'Es ist nicht so, wie du bist, es ist so, wie du anders bist.' SEUFZER! Es ist so gut! Buchstäblich die beste Szene im gesamten Franchise.

Die Liste hat einige Dinge richtig gemacht. Zum Beispiel die Tatsache, dass Feuerkelch muss ganz unten sein. Dieser Film war ziemlich schrecklich und nicht einmal Robert Pattinson konnte es weniger machen. Um ehrlich zu sein, hätte es an allerletzter Stelle sein sollen, weil sogar Heiligtümer des Todes: Teil 1 war nicht so schlimm