Barbie aus dem wirklichen Leben behauptet, sie werde sich mit der Designer-Vagina-Chirurgie „neu Virginisieren“

Ein Model, das mehr als 460.000 US-Dollar für Operationen ausgegeben hat, um eine echte Barbie zu werden, hat Pläne für ein weiteres kosmetisches Verfahren enthüllt, von dem sie behauptet, dass es ihr ermöglichen wird, wieder „Jungfrau“ zu sein. Die Mutter von fünf Jahren, Nanette Hammond, glaubt, dass sie sich durch eine Labiaplastik wieder brandneu fühlen wird, indem sie ihr eine „Designer-Vagina“ gibt.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von NANNETTE HAMMOND (@nannettehammond) am 8. November 2020 um 14:09 Uhr PST

Hammonds Aussehen erfordert viel Pflege. Obwohl sie bereits mehrere Boob-Jobs, regelmäßige Lippenfüller und Botox-Behandlungen hatte, ist dies nicht das Ende der Dinge. Wie Barbie auszusehen bedeutet auch, dass sie wöchentlich bräunt und sogar Furniere für das perfekte Lächeln bekommen hat.



Sie hofft, dass „der Vagina-Flüsterer“ ihr helfen wird. Dr. Amir Marashi ist ein New Yorker Gynäkologe, der sich auf Labiaplastie-Operationen spezialisiert hat. Hammond plant, aus Ohio herauszufliegen, um seine Dienste in Anspruch zu nehmen. 'Meine Barbie-Designer-Vagina-Operation wird meinen Übergang vom menschlichen zum plastischen Barbie vollenden ...', sagte sie Der tägliche Stern . „[Ich möchte die Operation], damit ich wieder Jungfrau werden kann! Welche Frau möchte keine Frau Barbie Designerin Vagina? Der Jungbrunnen beginnt mit einer jugendlichen Vagina! “

Es klingt wie eine schmerzhafte Operation, um ehrlich zu sein. Im Allgemeinen können Labiaplastieoperationen in weniger als zwei Stunden abgeschlossen werden und umfassen eine Umformung oder sogar Verkürzung der Vaginallippen. Es kostet zwischen 1.500 und 4.000 US-Dollar, je nachdem, wo es aufgeführt wird und wer es aufführt. Und während es vorbei ist und ziemlich schnell erledigt ist, können die Blutergüsse, Schmerzen und Schwellungen Wochen später anhalten.





Hammond ist nicht im geringsten nervös. Tatsächlich ist sie sehr daran interessiert, dies so schnell wie möglich zu erledigen und ist auf die Folgen vorbereitet. 'Ich bin sicher, dass die Genesung ungefähr eine Woche lang schmerzhaft sein wird', sagte sie. „Meine anderen postoperativen Genesungen haben mich auf dieses Verfahren vorbereitet. Meine Schmerztoleranz ist hoch. Ich habe nichts gegen den Schmerz. '