Echte Gedanken, die Sie haben, wenn Sie in Ihren 30ern Single sind

Ihre 30er Jahre sind eine ganz besondere Zeit. Von dem Moment an, in dem sich die Uhr an Ihrem 30. Geburtstag ändert und die 20er-Ära offiziell endet, fühlen Sie sich so erfolgreich wie 'Whoa, ich bin jetzt ein echter Erwachsener.' Es ist nicht mehr zu leugnen, du bist kein 20-Jähriger mehr. Du bist ein echter Erwachsener. Umwerben! Aber warte; 30 ist das Alter, in dem Dinge real werden und wenn Sie zu diesem Zeitpunkt noch keine dieser erwarteten Lebensphasen erreicht oder erreicht haben, schleicht sich Panik ein. Wenn Sie Single sind, ist dies etwas ganz Besonderes. Ich möchte diese Gedanken als einen inneren Wutanfall bei Erwachsenen beschreiben. Ich meine sicher, Single in deinen 30ern zu sein ist in Ordnung und alles, es ist anscheinend 'noch jung', wurde mir gesagt, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht an echte und manchmal verrückte Gedanken denken.



Werde ich jemals heiraten?

Das ist ein ziemlich realer Gedanke. So liebenswert es auch ist zu hören: 'Es bleibt noch viel Zeit!' Manchmal frage ich mich, ob das so ist Ja wirklich wahr. So sehr ich auch nicht möchte, berechne ich die Zeitachse in meinem Kopf, in der die Ehe für mich realistisch werden könnte, vorausgesetzt, ich kopple mich in naher Zukunft und das funktioniert tatsächlich in unserer engagierten phobischen Dating-Kultur . Und wenn sich meine gekoppelten Freunde beschweren, dass sie mit 35 nicht heiraten wollen, wenn sie auf einen Ring warten, ist das höllisch ärgerlich und ich habe das Gefühl, dass meine zukünftigen wahrscheinlichen Meilensteine ​​verpönt sind.

Will ich überhaupt kinder

Mit den Heiratsgedanken kommen die Gedanken, wann wir könnte Kinder haben. Nachdem ich bemerkt habe, dass meine Freunde darauf bedacht sind, sich zu beeilen und eine Familie zu gründen, habe ich echte und tiefe Gedanken darüber, ob es etwas ist, das ich tatsächlich erleben kann, wenn ich Mutter bin, und so ringe ich mit der Idee, dass ich es niemals haben könnte Kinder eines Tages.

Soll ich in die Kugel beißen und mich einfach niederlassen?

Ehrlich gesagt, ja, ich denke darüber nach. Ich werde vielleicht nicht wirklich durchkommen, aber manchmal ist die Idee, mit jemandem zusammen zu sein, der gut genug ist, besser als der Gedanke, für immer allein zu sein.



Was denken die Leute über meine Situation?

Ja, ich weiß, es sollte mir egal sein, was andere Leute denken, aber manchmal frage ich mich, ob die Leute mich als diese traurige Einzelperson betrachten, die dieses Happy End einfach nicht zu finden scheint und in den traditionellen Lebensstil eines Erwachsenen eintritt mit jemand anderem an meiner Seite.

Sollte ich in Betracht ziehen, meine Eier einzufrieren?

Ein weiterer sehr realer Gedanke. Was ist, wenn ich mit 35 aufwache und sich die Situation nicht verbessert hat? Dies ist ein Worst-Case-Szenario, aber als Erwachsener denke ich darüber nach, wie ich mich darauf vorbereiten kann, Traditionen zu manövrieren, wenn sie für mich nicht passieren, indem ich nach alternativen Lösungen suche. Ich möchte vielleicht eines Tages Mutter werden, unabhängig davon, ob ich einen Mann habe, mit dem ich das machen kann.