Lächerliche Gründe, die Jungs angeben, weil sie Ihre Beziehung nicht offiziell machen wollen Facebook

Sie haben den Meilenstein bei der Definition der Beziehung erreicht, aber Ihr Freund möchte sich in den sozialen Medien nicht als 'in einer Beziehung' mit Ihnen bezeichnen. Wenn er es nicht offline und online offiziell machen kann, was ist mit diesem Verlierer los? Hier sind einige der erbärmlichsten Ausreden, mit denen Jungs versuchen, aus der Situation herauszukommen:



'Niemand sieht es sowieso.'

Sie sagen Ihrem Freund, dass Sie Ihre Beziehung offiziell machen möchten, und er sagt, dass dies sinnlos ist. WTF? Er behauptet, es sei dumm, Ihren Beziehungsstatus auf Facebook zu ändern, weil es niemanden interessiert, diese Nachrichten in seinem Feed zu sehen. 'Ja wirklich?' Nun, hier geht es nicht um irgendjemanden - es geht um dich, und wenn es für dich wichtig ist, deinen Beziehungsstatus zu ändern, sollte er das respektieren.

'Ich bin keine Social-Media-Person.'

Sie wissen, dass er Social Media nicht mag und kaum auf Facebook ist, aber das ist kein guter Grund, seinen Beziehungsstatus nicht zu ändern. Es mag hart klingen, aber komm schon - du bist ein wichtiger Teil seines Lebens und er sollte die Welt zeigen, die er genommen hat. Wenn er sich wirklich nicht für soziale Medien interessieren würde, würde er es nicht als große Sache ansehen, seine Beziehung zu ändern. Es ist nur Facebook ... oder so behauptet er. Verlierer.

'Ich möchte meinen Ex nicht eifersüchtig machen.'

Schade, sein armer Ex hatte es nach ihrer Trennung so schwer. Sie kämpft immer noch darum, sich mit ihm abzufinden und jemanden neu zu finden. Er möchte sie beschützen, damit sie sich nicht schlecht fühlt. Oh bitte! Dieser Typ muss über sich selbst hinwegkommen. Es ist wirklich kindisch, seinen Ex als Grund zu benutzen, der Welt nicht zu zeigen, dass er in einer Beziehung ist. Die Chancen stehen gut, dass es ihr egal ist - und wenn sie es tut, ist das wirklich nicht dein oder sein Problem.



'Ich bin eine wirklich private Person.'

Er teilt nie etwas in sozialen Medien. Warum sollte er also seinen Beziehungsstatus teilen? Wenn er so privat ist, warum zum Teufel hat er dann überhaupt Social-Media-Accounts?

'Ich will nicht prahlen.'

Ah, das ist ein kluger Ansatz. Um Sie davon abzulenken, warum er seinen Beziehungsstatus in den sozialen Medien nicht ändern möchte, wird er Ihnen ein Kompliment machen, indem er sagt, dass er sich nicht damit rühmen möchte, wie glücklich er ist, eine so erstaunliche Frau zu haben. Bei der Änderung Ihres Beziehungsstatus geht es jedoch nicht darum, sich zu rühmen oder zu prahlen, sondern der Welt zu zeigen, dass er nicht zum Verkauf steht. Und wenn er das Glück hat, dich zu haben, warum zum Teufel hält er dann deine Beziehung unter Verschluss?