'Sex And The City' bekommt einen Neustart von HBO Max, Gerüchten zufolge

Ich möchte niemanden präventiv aufregen oder so, aber das Gerücht auf den Straßen von Hollywood besagt es Sex and the City könnte die nächste klassische Serie sein Um einen Neustart zu erhalten, ist dieser auf HBO Max vorbei. Obwohl nichts in Stein gemeißelt wurde, scheint es ziemlich wahrscheinlich, dass wir uns in nicht allzu ferner Zukunft wieder mit Carrie, Miranda und Charlotte treffen werden (mehr zu Samantha später), und ehrlich gesagt bin ich es alles dafür.



Sarah Jessica Parker war schon immer ein Spiel. Tatsächlich erzählte sie im September 2020 sogar Unterhaltung heute Abend dass sie gerne zur Show zurückkehren würde. Sie stellte jedoch schnell klar, dass sie 'es nicht als Neustart bezeichnen würde, sondern als erneuten Besuch'.

In diesem Fall handelt es sich wahrscheinlich um eine limitierte Serie. Erwarten Sie nicht, dass Sie noch sechs Jahre mit den Mädchen zurückkommen. Nach a Seite Sechs Insider, der Neustart wird eine limitierte Serie sein, was bedeutet, dass es wahrscheinlich nur eine einzige Staffel mit sehr wenigen Folgen sein wird. Da es jedoch noch nicht grün beleuchtet ist, kann alles passieren.

Leider werden wir nicht mit Samantha wiedervereinigt. Kim Cattrall hat wiederholt gesagt, dass sie kein Interesse daran hat, zu Sex and the City zurückzukehren, also können wir Samantha so ziemlich zählen. Angesichts des schlechten Blutes der Schauspielerin mit SJP stelle ich mir vor, dass dies eine unangenehme Arbeitserfahrung wäre, daher ist dies verständlich.



Sogar SJP will wissen, wo die Frauen gelandet sind. 'Ich würde gerne sehen, wo sie alle sind. Ich bin neugierig, die Welt hat sich seit dem Film verändert… Technologie und soziale Medien “, fügte sie hinzu Unterhaltung heute Abend . Außerdem gibt es 'Sexualpolitik und die # MeToo-Bewegung und Time's Up ... Ich denke, Carrie Bradshaw wäre einfach so gierig, ihre Gefühle und Gedanken zu teilen.'

Wir hoffen, dass sie dies bald offiziell machen (und wir können den schlechten Geschmack des zweiten Films für immer aus unserem kollektiven Gedächtnis streichen).