Solltest du über dein Alter lügen?

Wir haben alle die Horrorgeschichten schon einmal gehört - Ihre beste Freundin hat den besten Mann online über OKCupid getroffen. Er ist groß, gutaussehend und im Alter von 25 Jahren scheint er eine wirklich gute Vorstellung davon zu haben, was er im Leben will. Noch besser ist, dass er tatsächlich auf dem Weg dorthin ist und nicht nur groß träumt, während er Zeit vor dem Fernseher verschwendet. Plötzlich fällt diese Fantasy-Liebesbeziehung auseinander. Prince Charming verliert den Überblick über seine Lügen und plötzlich zeigt sich, dass er tatsächlich 40 Jahre alt ist. Außerdem hat er eine Frau mit einem Kind auf dem Weg. Ich denke, er war zu gut, um wahr zu sein.



Nachdem Ihre Freundin ungefähr eine Milliarde Duschen genommen hat und schwört, sich für eine Weile zu verabreden, hat sie möglicherweise ein paar Fragen. Sicher, sie weiß, warum er gelogen hat verheiratet (weil hallo, er ist ein ekelhafter Betrüger, der eine Gelegenheit für eine Nebenaktion gesehen hat), aber warum über sein Alter lügen? Schließlich ist es für Frauen immer häufiger, Männer zu treffen, die etwas älter und etwas etablierter im Leben sind. Es könnte Teil der Persönlichkeit gewesen sein, die dieser Verlierer zu formen versuchte, oder vielleicht steckte mehr dahinter.

Die traurige Nachricht ist, dass die Leute die ganze Zeit über ihr Alter lügen. Wenn dies nicht der Fall wäre, würde es weder ein Geschäft mit gefälschten Ausweisen noch den Ausdruck 'zwanzig' geben. Während bestimmte Situationen harmlos erscheinen, können andere Sie in große Schwierigkeiten bringen. Wenn Sie versucht sind, die Zahlen zu verfälschen, sind hier einige Situationen aufgeführt, die Sie in größere Schwierigkeiten bringen, als Sie erwartet hatten.

1. Der neue Job



Hier ist das Szenario: Sie haben jahrelang nach einem Job gesucht und schließlich eine großartige Gelegenheit für eine Einstiegsposition bei dem brandneuen Start-up-Unternehmen in der nächsten Stadt gefunden. Mit 30 Jahren möchten Sie kaum einen Fuß in die Tür setzen. Sie würden jedoch alles tun, um aus der missbräuchlichen Umgebung herauszukommen, die Sie täglich fragen lässt, ob das Leben noch lebenswert ist.

Hier ist das mögliche Ergebnis: Zum einen wird Ihr Gehalt wahrscheinlich etwas leiden. Wenn Menschen ein Einstiegsniveau suchen, suchen sie wirklich nach einem naiven Hochschulabsolventen, der nicht versteht, wie viel ihre Zeit tatsächlich wert ist. Wenn Sie der Typ sind, der sich mit Ihren Kollegen verbindet, verpassen Sie möglicherweise ein paar Hinweise auf die Popkultur, für die sich ein 23-Jähriger nicht trauen würde. Und dann ist da noch der große: Wenn die Nachrichten jemals enthüllt werden, könnte Ihr Chef herausfinden, über welche anderen Aspekte Sie gelogen haben, beispielsweise über Dinge, die möglicherweise sein Geschäft beeinträchtigen könnten. Alles in allem ist es ein schlechter Schachzug, der eine schlechte Referenz für den nächsten Job garantiert, den Sie nach der Entlassung bekommen müssen.