Single oder Taken - An diesem Punkt in meinem Leben ist es mir wirklich egal, wer ich bin

Es gab Zeiten in der Vergangenheit, in denen Ich hätte alles getan, um in einer Beziehung zu sein , aber ich bin nicht mehr das Mädchen. Mit zunehmender Reife bin ich immer zufriedener damit, Single zu sein. Ich würde den richtigen Mann nicht ablehnen, wenn er in mein Leben käme, aber deshalb flippe ich nicht aus, um Liebe zu finden:



Single zu sein ist irgendwie großartig.

Ich genieße die Freiheit, die ich als alleinstehende Frau habe, wirklich und ich habe keine Eile, sie aufzugeben. Wenn ich irgendwann einen Mann finde, mit dem ich zusammen sein möchte, dann deshalb, weil ich das Gefühl habe, dass es sich lohnt, mein Single-Leben gegen die Liebe einzutauschen, die er mir schenkt. Bis dahin werde ich genieße es alleine zu fahren so wie ich es schon seit geraumer zeit habe.

Ich möchte mich nicht mit jemandem zufrieden geben, der es nicht wert ist.

In verzweifelten Zeiten ergreifen wir verzweifelte Maßnahmen. Wenn wir verzweifelt nach Liebe suchen, klammern wir uns oft an die erste Person, die Interesse an uns zeigt, in der Hoffnung, dass sie uns das gibt, was wir vermisst haben. Ich habe mich in der Vergangenheit schuldig gemacht, aber jetzt weiß ich, dass es besser ist, etwas länger für jemanden zu bleiben, der beweist, dass er meine Zeit wert ist, als für jemanden, der mir das Gefühl gibt, nur so lala in Bezug auf Liebe zu sein.

Ich bin nicht in Eile.

Ich bin noch jung. Ich habe genügend Zeit, um jemanden zu finden, der mich glücklich macht. Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, mein Leben so zu leben, wie ich es möchte, und hey, wenn mein perfekter Typ am Ende auftaucht, dann großartig. Aber ich werde nicht versuchen, mir eine Auszeit zu wünschen, nur damit ich ihn schneller treffen kann.



Mir geht es gut mit der Liebe, die ich woanders bekomme.

Ich habe eine wundervolle Familie, die besten Freunde, nach denen ein Mädchen fragen könnte, und sogar eine Katze, die mich nicht ganz hasst. Ich habe nicht das Gefühl, dass mir die Liebe fehlt, nur weil ich sie nicht von einem romantischen Partner bekomme. Es wäre völlig unwissend von mir, all die erstaunlichen Menschen in meinem Leben zu ignorieren und zu behaupten, dass die Freude, die sie mir bereiten, niemals mit dem Glück verglichen werden könnte, das ich von einem Freund bekommen könnte.

In einer Beziehung zu sein ist nur ein kleiner Beitrag zu meinem Glück.

Der größte Teil meiner Freude kommt von innen, obwohl ich auch viel Hilfe von meinem Job, meinen Hobbys und meinen Lieben bekommen habe. Ich bin mir sicher, dass die Suche nach einem großartigen Partner noch mehr zu meinem Glück beitragen würde, aber es wäre wirklich nur die Kirsche an der Spitze und nicht der gesamte Eisbecher. Ich werde gepumpt sein, wenn ich meinen idealen Partner finde, aber bis dahin wird meine Stimmung nicht gedämpft.