Dünne Schweine sind haarlose Meerschweinchen, die wie entzückende kleine Flusspferde aussehen

Hast du jemals ein haarloses Meerschweinchen gesehen? Wenn ja, verpassen Sie es. Sie sind winzig, bezaubernd und sehen aus wie kleine Flusspferde. Sie werden 'dünne Schweine' genannt und obwohl ihr Aussehen auf den ersten Blick etwas schockierend ist, möchten Sie sie alle kuscheln, sobald Sie sich an sie gewöhnt haben.



Haarlose Meerschweinchen sind nicht ganz kahl. Sie haben zwar ein paar Schnurrhaare im Gesicht, an den Füßen und Beinen, aber im Allgemeinen sind sie so glatt wie frisch rasierte Beine. Die zufälligen paar Haare, die sie haben, machen sie besonders süß, weil sie so zufällig sind und ich sie nur zerquetschen und küssen möchte. Entschuldigung, ich habe ein Problem.

Dünne Schweine sind das Ergebnis einer Kreuzung. Es war 1978, als sich jemand entschied, ein haarloses Meerschweinchen zu machen, indem er ein normales altes Meerschweinchen mit einem haarlosen Labor kreuzte. Und voila, dünne Schweine wurden geboren. Ich denke, wir müssen es ruhig angehen lassen, wenn wir an Tieren experimentieren, aber Sie müssen zugeben, dass diese Dinge super süß sind.



Sie machen tolle Haustiere. Während Sie vielleicht noch nie einen gesehen haben, haben immer mehr Menschen in Nordamerika und Europa diese haarlosen kleinen Freunde als Haustiere in ihre Häuser gebracht. Ihre Persönlichkeiten sind super freundlich und kontaktfreudig, so dass sie nicht nur süß, sondern auch ziemlich großartig sind, was es zu einer Win-Win-Situation macht.

Sie müssen jedoch mehr essen. Da diese Meerschweinchen haarlos sind, benötigen sie mehr Nahrung, um sie in Energie umzuwandeln und ihre Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass diese Süßigkeiten immer kuschelige, flauschige Decken haben, in denen Sie sich zusammenrollen können, damit sie schön warm bleiben. Möchten Sie nicht, dass ihnen kalt wird?