Manchmal ist das Leben durcheinander, aber es macht dich zu einer besseren Person

In meinen frühen 20ern habe ich ein paar ziemlich schwierige Monate durchgemacht. Ich hatte gerade mein Studium abgeschlossen und die schwierige Entscheidung getroffen, ein für mich nicht geeignetes Studienprogramm zu verlassen. Es klingt jetzt irgendwie klischeehaft, aber das einzige, was mich ehrlich aus meiner Depression heraushob, war Yoga. Schließlich schrieb ich mich in der Journalistenschule ein und lebe jetzt jeden Tag der Woche ein glückliches, gesundes Leben. Wenn Sie etwas durchmachen, sagen die Leute immer 'Wir alle erleben das', als ob Sie sich dadurch besser fühlen sollten. Ein bisschen, aber wirklich, wenn Sie Probleme haben, ist es schwer, sich von der Tatsache trösten zu lassen, dass dies auch anderen Menschen passiert ist, weil es immer noch Ihre Realität ist. Aber eine Wahrheit ist, dass Sie wirklich froh sein können, dass Sie etwas Schwieriges erlebt haben. Sie sollten immer dankbar sein für die schweren Zeiten in Ihrem Leben.



Sie zeigen Ihnen, was Sie eigentlich wollen.

Manchmal machen wir eine schwere Zeit durch, in der etwas, von dem wir dachten, es wäre erstaunlich, das Gegenteil ist. Wir haben Angst aufgrund eines Albtraumjobs oder stellen fest, dass die Person, die wir lieben, nicht mehr an einer Beziehung interessiert ist. Dieses Zeug ist natürlich schrecklich und im Moment ist es schwierig, dafür dankbar zu sein. Aber später werden Sie froh sein, weil Sie feststellen werden, dass Sie eine andere Art von Karriere brauchen und dass Sie vielleicht beim nächsten Mal die Anzeichen von Unverbindlichkeit früher erkennen werden.

Wiederholen Sie nach mir: Jeder hat sein Zeug (Schwerpunkt auf den Kappen).

Ich denke, du bist tatsächlich ein Erwachsener, wenn du das merkst. Sie könnten dies in der High School oder Mitte 20 oder sogar 30 lernen, es spielt keine Rolle, in welchem ​​Alter Sie sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Leben eines Menschen sehr einfach ist, denken Sie noch einmal darüber nach. Ich trainiere in einem Barre-Studio mit vielen Frauen, die alle Frauen und Mütter sind, und manchmal ist es verlockend zu glauben, dass ihr Leben alle glänzend und perfekt ist. Aber dann erzählen sie eine Geschichte über ein kämpfendes Kind, das gemobbt wird, und mir ist klar, dass wir alle unser Zeug haben. Es gibt gerade einen Ausweg, und diese Idee ist eine Art Befreiung, nicht wahr? Es hilft dir, dein Leben nicht so ernst zu nehmen (es sei denn, dein Zeug ist wirklich eine Tragödie und dann ist es natürlich ziemlich ernst).

Ihre Probleme sind immer besser.

Meine Mutter sagt immer, wenn du mit einer anderen Person über ihre Probleme sprichst, wirst du sagen: 'Das ist cool, ich mag es wirklich meine Probleme werde ich behalten. ' Es kann immer so viel schlimmer sein, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie diese schwierige Zeit überstehen und auf der anderen Seite herauskommen.



Sie wissen nie, was passieren wird.

In ihren Memoiren Ein Ort des Ja Bethenny Frankel, Skinnygirl und die realste Person im Reality-Fernsehen (ich schwöre, es ist möglich) geben den Rat, dass 'alle Wege nach Rom führen'. Sie sagt, dass jeder Kampf, den Sie erleben, wichtig ist, weil er Sie in Richtung etwas Gutes treiben wird. Vielleicht inspiriert dich deine harte Zeit so sehr, dass du anderen helfen wirst, dasselbe zu tun. Sie könnten eine ganz neue Karriere machen oder eine Leidenschaft entdecken, von der Sie nie gewusst haben, dass Sie sie haben. Das Leben ist ein Rätsel, aber das macht Spaß, oder?

Die kleinen Dinge werden dich nicht mehr nerven.

Okay, ja, Sie hassen es vielleicht immer noch, bei Starbucks in der Schlange zu stehen (warum gibt es immer eine Schlange?) Und wenn Ihnen jemand nicht so schnell wie möglich eine SMS zurückschickt. Aber Sie werden in der Lage sein, sich selbst angesichts der irritierendsten Dinge völlig auszuruhen, weil Sie wissen, dass sie keine Rolle spielen. Sie haben etwas Großes durchgemacht. Warum also Stress wegen unwichtiger Dinge wie Klatsch? Du wirst ein so hoch entwickelter Mensch sein.