Immer noch Single? 9 Gründe, warum Ihre Social-Media-Besessenheit schuld sein könnte

Wer ist nicht schuldig, ein bisschen zu viel Zeit damit verbracht zu haben, Selfies auf Instagram hochzuladen oder einen Amoklauf zu machen? Social Media kann Spaß machen, aber auch problematisch sein. Sie sitzen zu Hause und halten Ihre Freundinnen fest, wie Sie möglicherweise noch Single sein könnten, aber die Antwort könnte das Telefon sein, das an Ihre Hand geklebt ist und das Sie keine Sekunde lang ablegen können, weil der Himmel Ihnen verbietet, ein Status-Update von Ihrem Ex zu verpassen von vor fünf Jahren. Wie genau können soziale Medien Ihr Liebesleben ruinieren?



Du merkst nie, dass du getroffen wirst.

Es ist wunderbar, dass Sie alle Ihre Freunde wissen lassen, wo Sie sich befinden, und Fotos von Ihren Getränken machen, aber es ist Zeit, den Hörer aufzulegen und sich umzusehen. Überraschung! Du bist nicht der einzige dort. Achten Sie auf den Kerl, der versucht hat zu bekommen Ihre Beachtung. Er könnte nicht derjenige sein, aber er könnte später für eine verdammt gute Geschichte sorgen.

Jeder weiß, dass Sie Ihren Ex verfolgen.

Ich verstehe nicht wirklich, warum manche Frauen das Bedürfnis haben, ihre Exen in sozialen Medien zu verfolgen. Seien Sie dankbar, dass Sie den Verlierer los sind, und konzentrieren Sie sich darauf, jemanden zu finden, der besser ist. Wenn Sie damit beschäftigt sind, mit Ihren Exen Schritt zu halten, hinterlassen Sie Hinweise. Jungs werden schlauer und wenn sie sehen, dass Sie immer noch besessen davon sind, was Ihr Ex tut, werden sie in die andere Richtung rennen. Kannst du ihnen die Schuld geben?

Du vergisst deine Worte zu benutzen

. Eine Social-Media-Besessenheit ist genauso schlimm wie eine SMS-Besessenheit. Du bist begeistert, mit deinen Freunden unterwegs zu sein. Was machst du also? Sie sitzen und halten Ihr Telefon so, als wäre es der letzte Diamantring der Welt. Schieben, tippen, klicken, lesen, wiederholen. Ja, das ist eine lustige Zeit. Wenn Sie mit Menschen unterwegs sind, verwenden Sie Ihre Wörter und nicht die Tastatur Ihres Telefons. Sie können Ihren Status aktualisieren oder Ihre Selfies später mit einem Hashtag versehen.



Zu viele Informationen sind niemals eine gute Sache.

Wie viel teilen Sie in den sozialen Medien? Arbeitgeber sind nicht die einzigen, die Ihre Profile überprüfen, bevor sie eine Entscheidung treffen. Wenn Frauen es schaffen, um zu sehen, wer ein Mann wirklich ist, warum kann ein Mann dann nicht? Es ist nicht gut, deine gesamte Lebensgeschichte zu veröffentlichen. Einige Gepäckstücke werden am besten offline gelassen. Es ist in Ordnung, mit engen Freunden zu teilen, aber nicht mit dem Typ, den Sie gerade getroffen haben.

Du scheinst verzweifelt zu sein.

Meine Damen, lassen Sie mich Ihnen ein kleines Geheimnis verraten. Jungs können Verzweiflung riechen. Es kann sogar den langsamsten Mann dazu bringen, wie ein olympischer Bahnstar zu rennen. Nichts schreit so verzweifelt wie Ihre täglichen Updates darüber, Single zu sein, wie sehr Sie Jungs hassen, Ihren neuesten One-Night-Stand für Nacht belästigen und Sie und 20 verschiedene Pinterest-Boards über eine Hochzeit anrufen, die noch nicht einmal einen Bräutigam hat. Ich habe diese Frauen gesehen. Erraten Sie, was? Sie sind immer noch Single und scheinen nicht herauszufinden, warum.