Hör auf, die andere Frau für das Betrügen deines Freundes zu beschuldigen - er ist derjenige, der dich betrogen hat

Angesichts des jüngsten Dramas zwischen Khloe Kardashian, Jordyn Woods und Tristan Thompson hielt ich es für eine wichtige Zeit, darauf hinzuweisen die andere Frau für die Untreue Ihres Partners verantwortlich machen ist höllisch dumm und total lächerlich. Ich sage nicht, dass es nicht scheiße ist, von einem Freund betrogen zu werden, aber es ist Ihr Freund / Ehemann / Kindervater, der Sie wirklich nicht respektiert. Nehmen Sie es also mit ihm auf, anstatt sein BS-Verhalten zu entschuldigen und sie für sein zu beschuldigen Unfähigkeit, es in seiner Hose zu halten .



Er ist derjenige, mit dem Sie in einer Beziehung stehen.

Ja, es ist eine Verletzung des Mädchencodes, und wenn die andere Frau jemand war, den Sie als Freundin angesehen haben, ist es wirklich schade, dass sie Ihnen das antun würde. Ihr S.O. ist derjenige, der wirklich deinen Rücken haben soll. Du solltest in jeder Hinsicht Partner sein, daher ist die Tatsache, dass er es so einfach fand, auf dich zu treten, absolut unentschuldbar.

Dies verstößt gegen Ihr Vertrauen.

Wenn Sie Ihrem Partner nicht vertrauen können, warum sind Sie dann überhaupt in einer Beziehung? Sie sollten darauf vertrauen können, dass er Sie und Ihre Beziehung so sehr respektiert, ob Sie zusammen sind oder nicht, dass er Ihre Bindung nicht verletzt, indem er flirtet, mit einer anderen Frau rumtreibt oder Sex mit ihr hat. Wie können Sie jemals von einem solchen Verrat zurückkommen?

Frauen wurden viel zu lange für Männermist verantwortlich gemacht.

Wie lange noch Frauen müssen den Sturz für das schlechte Benehmen der Männer hinnehmen ? Wenn ein Mann etwas Erstaunliches tut, wird er endlos gelobt und als Gott auf Erden gelobt. Wenn er es vermasselt, ist es plötzlich die Schuld einer Frau. Was haben wir falsch gemacht? Wie hätten wir das verhindern können? Haben wir seine Bedürfnisse nicht erfüllt? Versuchte die andere Frau ihn zu sehr? Schrauben Sie diese BS. Es ist verinnerlichte Frauenfeindlichkeit und muss aufhören. Wir haben diesen Mist gefüttert, dass Frauen daran schuld sind, dass Männer nicht so lange wie anständige Menschen handeln können, dass wir tatsächlich anfangen, daran zu glauben.



Wenn er so schwach ist, ist er wirklich stark genug, um ein guter Partner zu sein?

Eine andere Frau dafür zu beschuldigen, Ihren Partner zum Betrügen „verführt“ zu haben, ist buchstäblich das Wahnsinnigste, was ich je gehört habe. Sie glauben ehrlich, dass Ihr S.O. Ist das schwach, dass er nicht widerstehen konnte, dass jemand auf ihn zukam? Wenn das der Fall ist, wie wird er es jemals sein? stark genug, um echte Probleme zu überstehen mit dir auf der ganzen Linie? Greifen Sie zu - er ist ein Verlierer.

Männer werden keine Männer sein und Betrug ist nicht unvermeidlich.

Die Idee, dass Männer von ihrem Penis beherrscht werden und dass es an den Frauen liegt, keusch zu sein und sicherzustellen, dass wir Selbstbeherrschung zeigen, damit wir keine sexverrückten Männer erregen und sie dazu inspirieren, ihre Partner zu betrügen, ist lächerlich. Auch hier liegt es in der Verantwortung der Frauen, für das Verhalten eines Mannes verantwortlich zu sein. Ich nehme an, Sie sind kein Pädophiler, also müssen Sie mit einem erwachsenen Mann ausgehen. Behandle ihn wie einen und halte ihn zur Rechenschaft. Wenn er dich betrügt, trifft er eine Entscheidung, dies zu tun. Das liegt an ihm.