Stripper bricht den Kiefer, der vom zweistöckigen Pol fällt, aber gleich wieder zu Twerk zurückkehrt

Was auch immer Ihre persönliche Meinung zum Strippen und / oder Pole Dance ist, Sie müssen zugeben, dass die Frauen, die das tun, absolute Bestien sind. Pole Dance allein ist eine schwierige, sportliche Sportart, die so viel Kraft erfordert, dass sie umwerfend ist. Außerdem erfordert der Umgang mit den Männern und anderen Menschen, die Stripper-Bars bevormunden, um zu sehen, wie Sie auftreten, ein ganz anderes Maß an Standhaftigkeit, und das habe ich auch so viel Respekt für diese Frauen vor allem, wenn ich Geschichten wie die von Genea Sky höre. Die Tänzerin war hoch oben auf einer zweistöckigen Stange im XTC Cabaret in Texas, wo sie arbeitet, als sie einen bösen Sturz erlitt, der sie unter anderem mit einem gebrochenen Kiefer zurückließ. Hat sie sich davon schlagen lassen? Auf keinen Fall!



Es wird gemunkelt, dass sie ungefähr 15 Fuß gefallen ist. Genea Sky machte ihr Ding am Samstag, dem 8. Februar, und verdiente ihr Geld wie jeden Abend, wenn etwas schief ging und sie den Halt an der Stange verlor und zu Boden fiel. Der Vorfall war auf Video gefangen und man kann die Menge im Herbst hörbar nach Luft schnappen hören, aber die Show muss weitergehen, also tat es.

Sie stand gerade auf und arbeitete weiter. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich, wenn ich auf dem Bürgersteig fallen und mein Knie häuten würde, in Tränen ausbrechen würde, ganz egal, ob ich aus zwei Stockwerken über dem Boden falle. Trotzdem ist Genea Sky ein absoluter Star und obwohl sie schwer verletzt war, stand sie ohne einen Schlag wieder auf und brach in ein Twerk aus.

Es war keine lachende Angelegenheit. Genea ging später zu Twitter, um zu bestätigen, dass der Vorfall tatsächlich stattgefunden hatte, und ermahnte diejenigen, die die Tortur in irgendeiner Weise als humorvoll empfanden. „Ja, ich bin von der Stange gefallen.
Ja, ich habe mir den Kiefer gebrochen. NEIN, mir geht es nicht gut “, sagte sie schrieb . 'Und an dieser Situation ist absolut NICHTS lustig. Dies ist der schlimmste Schmerz, den ich jemals gefühlt habe und ich würde es niemandem wünschen. '



Sie besteht darauf, dass sie nicht betrunken war oder Drogen nahm. Während sich viele Menschen fragten, wie so etwas hätte passieren können und ob Genea Sky während ihrer Aufführung, die zu ihrem Sturz führte, unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol gestanden haben könnte, besteht sie darauf, dass dies nicht der Fall ist und dass es einfach ein Unfall war. 'Ich war nicht verrückt', sagte sie erklärt auf Twitter. „Ich mache jeden Abend die gleichen Tricks. Diesmal habe ich es einfach vermasselt und das war das Ergebnis. Das Ende.'