Die 10 Phasen der Datierung eines Mannes mit winzigen Mannbits

Ich habe einmal mehrere Monate damit verbracht, einen Mann mit vielen großen Qualitäten zu treffen - großen Lastwagen, großes Ego, große Engagementprobleme. Es gab jedoch eine Sache an ihm, die definitiv nicht so groß war: seine winzigen Männerteile. Ich begann diese unglückliche Pseudobeziehung, ohne zu wissen, was mich erwarten würde, aber jetzt, wo ich sie durchgemacht habe, kann ich die Stufen teilen Ich habe mit diesem Kerl durchgemacht.



Erwartung

Dieser süße Kerl begann mich über eine Dating-App zu benachrichtigen und wurde mehr als ein bisschen flirtend. Er sagte, seine Lieblingsbeschäftigung im Schlafzimmer sei es, mit seinen Begleiterinnen in die Innenstadt zu fahren. Habe ich tatsächlich einen Typen gefunden, der heiß, klug und aufgeregt ist, seinen Mund zu benutzen? Ich war fasziniert und aufrichtig aufgeregt. Melden Sie mich an.

Verweigerung

Wir hatten bereits vor, uns zu treffen, und wer kann schon vorher einer etwas ungezogenen SMS widerstehen? Das Problem war, dass das „suggestive“ Snapchat-Bild, das er mir geschickt hatte, einen WIRKLICH unglücklichen Blickwinkel hatte. Ich konnte seinen Müll kaum sehen. Das Fotospiel dieses Typen war eindeutig nicht großartig, und ehrlich gesagt fand ich es irgendwie süß. Er hat wahrscheinlich nicht viele schmutzige Fotos gesendet. Aww.

Süße Unwissenheit

Nach unserem ersten Treffen lebte ich ungefähr eine Stunde lang in einem Zustand unwissender Glückseligkeit. Er war süß, obwohl er einige Zentimeter kleiner war als ich und hatte eine böse Kante, die ich mochte. Er sagte mir, ich sei hübsch und kaufte mir Pommes. Ich beschloss, mit ihm schlafen zu gehen. Mein süßes, sanftes Ich merkte kaum, was auf ihn zukam.



Verwechslung

Wir gingen zurück zu seinem Platz. Wir hatten ein paar Drinks, gefolgt von dem allgegenwärtigen Netflix und Chill, und es wurde heiß und schwer. Ich fing an, seinen Schritt durch seine Jeans zu reiben, aber etwas schien zu fehlen ...? Ich war äußerst verwirrt, entschied mich aber dafür, einfach seine Hose auszuziehen und zu sehen, was, wenn überhaupt, los war.

Realisierung

Dies war der Teil, in dem ich erfuhr, dass der Druckknopf doch kein schlechter Winkel war. Tatsächlich war es ein guter Winkel. Ich wollte die Gefühle dieses Typen nicht verletzen und wir waren immer noch total begeistert. Was auch immer, das war keine große Sache, entschied ich. Ich diskriminiere nicht aufgrund der Größe seiner Männerteile. Dies war nur eine neue Herausforderung. Klettere jeden Berg hinauf.