Die 13 realistischsten Möglichkeiten, eine Trennung zu überwinden

Sie sagen 'Zeit heilt alle Wunden' und es ist wahr, dass wir uns irgendwann besser fühlen und nach einer Trennung weitermachen. Dennoch gibt es Dinge, die wir tun können, um es ein wenig weniger weh zu tun und tatsächlich schneller voranzukommen.



Tu nicht so, als würde es nicht weh tun.

Indem Sie Ihre Gefühle tatsächlich anerkennen, können Sie sich mit ihnen abfinden, sie verarbeiten und sie dann begraben. Wenn wir so tun, als wären wir in Ordnung, schieben wir diese Gefühle einfach beiseite, bis wir ein zu viel Glas Wein haben, und rufen ihn schließlich an, was ein großes Nein-Nein ist.

Gehen Sie auf Ihre eigene Weise damit um.

Was für Ihre BFF funktioniert hat, funktioniert möglicherweise nicht für Sie. Vielleicht war es für sie therapeutisch, alle Fotos von ihm in Brand zu setzen. Vielleicht fühlen Sie sich danach nur noch schlechter. Es spielt keine Rolle, wie Sie damit umgehen, aber stellen Sie sicher, dass es für Sie funktioniert.

Nennen Sie es keine Verschwendung von Tagen / Monaten / Jahren.

Es war keine Verschwendung. Egal wie schrecklich Ihre Beziehung war, Sie haben wertvolle Lektionen über Liebe und Leben gelernt, indem Sie diesen Idioten kennengelernt haben. Ich wette, Sie werden nie wieder jemanden tun lassen, was er Ihnen angetan hat.



Wenn Sie einen Fehler gemacht haben, machen Sie sich daran und lassen Sie sich dann weitermachen.

Vielleicht ist es deine Schuld, dass die Beziehung vorbei ist, aber was nun? Jeder bringt irgendwann etwas durcheinander, und wir können schneller weitermachen, wenn wir nur unseren Fehler eingestehen und uns dazu verpflichten, es nicht noch einmal zu tun. Bestrafe dich nicht endlos.

Mach wieder Dinge, die du liebst.

Vielleicht haben Sie jeden Tag Yoga praktiziert, oder vielleicht sind Ihre einmal wöchentlichen Brunch-Termine mit den Mädchen ins Abseits geraten. Fülle dein Leben mit den Dingen, die es voll gemacht haben, bevor er überhaupt da war. Du wirst vergessen, dass er jemals in kürzester Zeit eine Rolle gespielt hat.