Die Dating-Kämpfe, eine Frau zu sein, die andere vor sich stellt

Es ist zwar schön, nett zu sein, aber nicht immer gut. Manchmal, wenn Sie andere vor sich stellen, werden Sie verarscht. So seltsam es auch klingen mag, Sie sollten keine Angst haben, ein bisschen egoistisch zu sein, oder Sie werden mit diesen Dating-Problemen enden:



Du triffst dich mit Männern, an denen du nicht interessiert bist.

Du willst eigentlich nicht mit dem Typen aus deinem Büro ausgehen, aber du hast nicht das Herz, ihn abzulehnen, nachdem er dich gefragt hat. Sie hassen es, die Gefühle anderer Menschen zu verletzen, und schieben Ihre eigenen Bedürfnisse beiseite, um ihre zu erfüllen.

Sie geben mehr Orgasmen als Sie bekommen.

Sie möchten Ihrem Partner gefallen, weshalb Sie sich immer freiwillig melden, um auf die Knie zu gehen. Je öfter Sie sich jedoch auf ihn stürzen, desto weniger Zeit muss er sich auf Sie stürzen, und das ist überhaupt nicht fair.

Sie werden nie über Ihr Liebesleben schimpfen.

Sie sind die Person, zu der alle Ihre Freunde um Rat kommen, was bedeutet, dass Sie immer nicht auf ihre Probleme hören können. Es spielt keine Rolle, ob Sie sie um Rat fragen wollten, mit wem Sie sich getroffen haben, weil sie zu beschäftigt sind, um Sie nach Ihrem Liebesleben zu fragen.



Sie haben Probleme, sich bei Verabredungen zu entspannen.

Neun von zehn Fällen ist es einfacher, das Falsche zu tun. Da Sie stolz darauf sind, das Richtige zu tun und andere vor sich selbst zu stellen, sind Sie so gut wie immer gestresst. Deshalb fällt es Ihnen schwer, sich während eines Dates mit Ihrem Freund zurückzulehnen und zu entspannen.

Sie behalten Ihre Beschwerden für sich.

Wenn dein Freund etwas tut, um dich wütend zu machen, willst du nicht, dass er sich schlecht fühlt, also füllst du deine Gefühle ab. Wenn er vor dir geweint hat, kannst du es nicht ertragen. Deshalb fängst du selten Kämpfe mit ihm an, obwohl du es wahrscheinlich solltest.