Die Kämpfe, eine Frau zu sein, die immer geil ist

Von Männern wird es erwartet, ständig geil zu sein, aber es ist viel schwieriger, eine Frau zu sein, die fast immer bereit ist zu gehen. Leider ist unsere Gesellschaft von unfairen Urteilen über Frauen mit hohem Sexualtrieb durchdrungen, und diese Urteile betreffen uns häufiger als Sie denken. Hier sind einige der Kämpfe, denen wir gegenüberstehen:



Wir wissen, dass wir einen Mann 'warten lassen' sollen, um sein Engagement zu testen, aber es fällt uns schwer, auf uns selbst zu warten.

Sex ist ein wichtiger Teil einer Beziehung und normalerweise zunächst unangenehm. Sobald wir uns mit jemandem treffen, den wir wirklich mögen, können wir nicht anders, als dass unser Verstand automatisch über Sex nachdenkt. In vielen Fällen sind wir nicht in der Lage, lange genug durchzuhalten, um einen Eindruck auf einen Mann zu hinterlassen, weil wir es auch wollen.

Wenn wir eine Beziehung mit jemandem eingehen, der nicht so oft Sex will wie wir, fragen wir uns, was mit uns los ist.

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Männer immer Sex wollen, während wir unschuldige kleine Blumen sind, die dies nur zu seinem Vergnügen tun. Ich sollte Ihnen nicht sagen müssen, dass dies BS ist, aber nur für den Fall, dass Sie es nicht wissen, ist es das. Es ist scheiße, wenn du alles an einem Kerl magst, aber er kommt nicht so oft zu dem Anlass, wie du möchtest und oder bist nicht so begeistert. Unsere Gesellschaft ist jedoch so lange von dieser Doppelmoral durchdrungen, dass wir tatsächlich anfangen, an unserer eigenen Normalität zu zweifeln

Wir leben in einer Welt von so sehr Schlampe beschämend.

In Kirchen heißt das eigentlich Beratung, aber es ist dasselbe. Es ist großartig, dass das Warten auf die Ehe für Sie funktioniert hat, aber nicht alle von uns wollen diese Art von Leben. Wir wissen, dass das Verlangen völlig normal ist, ein instinktiver Drang, ähnlich wie hungrig oder durstig zu werden. Hör auf zu beurteilen; einfach leben und leben lassen.



Arbeit ist nicht die Zeit oder der Ort für zufällige Fantasien, aber sie passieren trotzdem.

Nein, nicht einmal wir unschuldigen Blumen sind frei von zufälligen Fantasien. Im Gegensatz zu Männern ist unser Kampf physisch nicht offensichtlich, aber das macht ihn nicht weniger nervig oder ablenkend. Sie treten in der Regel häufiger auf, je länger wir keine Maßnahmen ergreifen. Daher ist dies ein Problem, das für Menschen in Beziehungen leicht zu lösen ist, für Einzelpersonen jedoch etwas komplizierter.

Die Enttäuschung ist real, wenn Sie einem Mann eine Chance geben, aber er Ihnen nicht gefällt.

Wir versuchen wirklich nicht, unmöglich zu gefallen, aber wir können nicht wählen, was uns mehr gefällt als Sie. Wenn wir einem Mann die Tageszeit geben und er uns nicht zum endgültigen Ziel bringt, müssen wir trotzdem aussteigen, weil es so funktioniert - also müssen wir die Dinge sozusagen selbst in die Hand nehmen.