Die Kämpfe der Datierung, wenn Sie ein Feinschmecker sind

Ich gebe es zu - ich bin ein Feinschmecker. Ich liebe handwerklichen Whisky, mag es, auf einem guten Steak zu naschen, und kann mich mit denen messen, die auf dem neuesten Stand der kulinarischen Trends sind. Ein Feinschmecker zu sein, ist etwas, das dich definiert… und das Dating leider viel schwieriger machen kann, je nachdem, wie weit du es bringst. Wenn Sie ein Hardcore-Feinschmecker sind, haben Sie diese Dinge wahrscheinlich mindestens einmal erlebt - ich weiß, dass ich es getan habe!



Zu erfahren, dass Sie erst nach einem Date-Flop mit einem Mann ausgehen, um ein kostenloses, teures Abendessen zu erhalten.

Das wurde mir schon früher vorgeworfen, und das ist auf mehreren Ebenen wirklich beeindruckend, vor allem, weil ich an diesem Abend für mein eigenes Essen bezahlt habe. Wenn Sie ein Feinschmecker sind, können Sie nicht anders, als etwas anderes als Applebee für Getränke und Vorspeisen zu wählen ... auch wenn es sich um ein erstes Date handelt.

Die hohen, hohen Kosten für die Datierung.

Feinschmecker lieben es zu essen, guten Wein zu trinken und an Verkostungen teilzunehmen. Diese Dinge kosten viel mehr Geld als 'Netflix and Chill', und leider ist nicht jedes Datum für diese Art von Ausgabenliste nicht verfügbar.

Völlig angewidert zu sein, wenn ein mögliches Date vorschlägt, zum ersten Mal in ein billiges Kettenrestaurant zu gehen.

Ich werde hier nicht einmal versuchen, Worte zu zerkleinern: Die Aufforderung, sich zum ersten Mal in einem Diner oder im Olivengarten zu treffen, ist für mich ein Dealbreaker. Leute, wenn Sie mit einem Feinschmecker ausgehen, gehen Sie nicht davon aus, dass Olive Garden, Chipotle oder (Gott bewahre) Taco Bell es schaffen werden!



Sie müssen Ihren Daten erklären, wie man ein bestimmtes Essen isst oder warum ein bestimmtes Essen so besonders ist.

Während es manchmal lustig und niedlich sein kann, einem Mann zu erklären, wie man Fondue genießt, gibt es einen bestimmten Punkt, an dem man es satt hat, ihm alles zu erklären. Nachdem ich einem meiner früheren Daten erklären musste, dass Jakobsmuscheln nicht aus Hühnchen bestehen, beschloss ich, die Grenze zu ziehen, um zu erklären, welche Arten wir essen.

Der unvermeidliche Gewichtskampf, der damit einhergeht, ein Hardcore-Feinschmecker zu sein.

Seit ich meine Liebe zum Essen wiederbelebt habe, habe ich ungefähr 35 Pfund zugenommen. Ich bereue es nicht, aber ich kann definitiv sagen, dass viele Leute mich bei meinem aktuellen Rahmen der Größe 12 nicht ansprechen würden. In Anbetracht des Dating-Pools kann man mit Sicherheit sagen, dass das Essen die meisten Leute sowieso sowieso schlagen wird.