Die schreckliche Wahrheit darüber, das Mädchen zu sein, das sich zu leicht verliebt

Ich bin im Herzen ein wahrer Romantiker und schäme mich nicht, es zuzugeben. Ich bin in Liebe verliebt, aber das bedeutet, dass ich das Mädchen bin, das sich viel zu schnell und einfach in Jungs verliebt. Es bedeutet auch, dass ich mich in diese Unordnung versetze, wenn es um Dating geht.



Ich sehe die roten Fahnen nicht.

Liebe trübt mein Urteilsvermögen fast immer. Wenn meine Freunde mich um Rat fragen, wenn es um Beziehungen geht, bin ich der Erste, der auf die positiven Aspekte hinweist, anstatt sie auf mögliche rote Fahnen aufmerksam zu machen, die sie möglicherweise verpassen. Es ist großartig, ein Optimist zu sein, aber nicht, wenn Sie die Warnzeichen wie ich ignorieren.

Jedes kleine Ding ist ein großes Ding.

Ich sehe was ich sehen will. Ich werde mich leicht davon überzeugen, dass ein Typ, der sagt, er mag mein Kleid, bedeutet, dass er mag, was in dem Kleid ist, was bedeutet, dass er mich mag. Und wenn er mir mehr als einmal ins Auge fällt, denke ich, dass etwas los ist. Ich werde ihn an nichts davon festhalten oder große Bewegungen machen, aber ich werde jeden dieser Momente in meinem Kopf wiederholen, bevor ich Nacht für Nacht einschlafe. Ein Mädchen kann phantasieren, oder?

Ich bin nicht großartig darin, Single zu sein.

Single zu sein sollte eine Zeit sein, sich auf die anderen Beziehungen in meinem Leben mit meiner Familie, meinen Freunden und mir selbst zu konzentrieren. Aber das Mädchen zu sein, das sich zu leicht verliebt, bedeutet, dass ich nie lange Single bin, was bedeutet, dass ich mir nicht genug Zeit gebe, um Dinge herauszufinden, bevor ich in eine andere Beziehung springe. Kein Wunder, dass so wenige von ihnen zu bleiben scheinen.



Ich habe alles in eine Beziehung gebracht, oft zu meinem eigenen Nachteil.

Ich mache eine verdammt gute Freundin. Wenn ich mit einem Mann zusammen bin, überschütte ich ihn mit endloser Liebe, Zuneigung und Romantik. Ich werde lernen, sein Lieblingslied auf der Gitarre zu spielen und es ihm vorzusingen. Ich werde ihn zu einem Überraschungstermin mitnehmen, um das Tauchen zu versuchen, wie er es immer wollte. Ich gehe immer die Extrameile für meinen Kerl und das ist großartig. Das einzige Problem ist, dass ich vergesse, dass es zwei braucht, um eine Beziehung zum Laufen zu bringen und vorwärts zu springen und alles selbst zu tun, wobei ich mich oft leer lasse.

Ich gehe nicht sehr gut mit Trennungen um.

Ich denke nicht, dass jemand bei Trennungen wirklich GUT ist, aber ich scheine mehr mit ihnen zu kämpfen als die meisten Menschen. Ich nehme es zu persönlich, wenn die Dinge nicht klappen, besonders nachdem ich mein Herz und meine Seele in den Kerl / die Beziehung gesteckt habe. Es fällt mir wirklich schwer, weiterzumachen, und ich mache das schon lange nicht mehr.