Es gibt einen Grund, warum Menschen, die nicht nach Liebe suchen, diese eher finden

Sie sind emotional erschöpft von dem Versuch, neue Verbindungen herzustellen, und Ihr Daumen leidet unter dem Syndrom der wiederholten Belastung durch all das Wischen. Du hast das Gefühl, dass du alles tust, um jemanden zu treffen, und plötzlich landet dieser Freund, der nicht einmal nach Liebe suchte, einen neuen Mann. Es ist definitiv frustrierend, aber es gibt Gründe, warum Menschen, die aufhören, nach Liebe zu suchen, diese zuerst finden.



Sie haben die Zeit, sich zu amüsieren.

Dating ist ein Vollzeitjob und kein besonders lustiger. Wenn Sie Ihre ganze Energie in das Kennenlernen neuer Leute stecken, haben Sie keine mehr, um sich zurückzulehnen und sich mit Freunden oder alleine zu amüsieren. Jemand, der entspannt ist und eine gute Zeit hat, ist viel attraktiver als die Person, die den Raum obsessiv nach neuen Talenten absucht. Wenn Sie jemanden treffen wollen, müssen Sie sich zuerst entspannen und amüsieren.

Sie sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Wenn Sie das Glück haben, jemanden im wirklichen Leben und nicht in einer App zu treffen, haben Sie dies wahrscheinlich nicht getan, indem Sie jeden Freitagabend zum selben alten Ort gefahren sind. Menschen, die Spaß haben wollen, anstatt nur jemanden zu treffen, verbringen mehr Zeit damit, neue Orte zu erkunden und neue Leute kennenzulernen, als die Mädchen, die am selben alten Ort herumhängen und hoffen, jemandes Aufmerksamkeit zu erregen. Sie wissen, dass es Sinn macht.

Sie wirken nicht verzweifelt.

Wenn Sie wirklich jemanden treffen möchten, ist es schwierig, den verrückten Hochzeitsplaner-Modus auszuschalten und sich darauf zu konzentrieren, entspannt zu sein, aber die Leute, die nicht verzweifelt nach ihrer nächsten Beziehung suchen, tun dies mühelos. Es ist großartig, scharf zu sein, aber es ist so einfach, dass es zu viel rüberkommt, wenn Sie gerade jemanden getroffen haben, was ernsthaft abschreckend sein kann.



Sie treffen tatsächlich mehr Leute.

Wenn Sie im Dating-Spiel knietief sind, haben Sie das Gefühl, ständig neue Leute kennenzulernen. Das Problem ist, dass Ihre wichtigsten sozialen Abende nur mit einer Person verbracht werden. Wenn dies nirgendwo hin führt, ist Ihre Zeit verschwendet. Leute, die eher in Gruppen als zu Solo-Dates ausgehen, treffen ironischerweise viel mehr neue Leute, sodass sie eher jemanden finden, mit dem sie sich wirklich gut verstehen.

Es ist interessanter, mit ihnen zu sprechen.

Wenn Sie nur nach Liebe suchen, ist es schwierig, Ihre Interessen mit einem potenziellen Freund zu teilen, wenn Sie dieses wichtige erste Gespräch führen. Menschen, die ihre Freizeit damit verbringen, neue Fähigkeiten zu erlernen, verrückte Wochenenden mit Freunden zu verbringen oder Sport zu treiben, haben viel mehr Material, um sich mit jemandem zu verbinden, wenn sie endlich aufhören, sich zu unterhalten.