Sie sagen, es gibt jemanden für alle, also wo zum Teufel ist mein Jemand?

Ich habe immer gewusst, dass die Reise nach Mr. Right lang sein würde, aber ich habe anscheinend ungewollt den malerischen Weg eingeschlagen. Jeder sagt mir immer wieder, dass er irgendwann mitkommen wird, dass jeder irgendwo da draußen einen Seelenverwandten hat, der auf ihn wartet, aber ich fühle mich allmählich als Ausnahme von der Regel. Ich war so geduldig wie möglich, aber deshalb frage ich mich, ob der Mann meiner Träume immer außerhalb meiner Reichweite sein wird:



Ich habe meine Schulden abbezahlt.

Es ist nicht so, dass ich unrealistische Erwartungen an die Liebe habe. Ich habe immer gewusst, dass mein erster Partner nicht mein letzter sein würde, und ich habe mich während meiner gesamten Zeit auf der Suche nach dem richtigen Mann mit meinem fairen Anteil an Idioten befasst. Ich habe das Gefühl, dass ich genug durchgemacht habe und meine Lektionen gelernt habe, also würde ich wirklich gerne 'den Mann treffen, der alles lohnenswert macht', über den alle zu sprechen scheinen.

Ich habe alles versucht.

Ich habe versucht, online zu datieren, persönlich zu datieren und nicht zu datieren. Ich habe mich mit Leuten verabredet, die mein Typ waren, und mit Leuten, die nicht mein Typ waren. Ich war liebevoll, ich war distanziert und ich war alles dazwischen. Ich habe The One noch nicht gefunden, aber es ist sicherlich nicht aus Mangel an Anstrengung. Ich bin an dem Punkt angelangt, an dem ich nicht weiß, was ich sonst tun soll, also wäre ich nicht zu verrückt, wenn das Schicksal mir hier eine Hand geben würde.

Ich kann nicht herausfinden, was ich falsch mache.

Ich gebe mein Bestes, um sicherzustellen, dass ich der ideale Partner bin. Klar, ich bin großartig als alleinstehende Frau, aber wenn ich in einer Beziehung bin, setze ich immer meine 100 Prozent darauf, die beste Freundin zu sein, die ich sein kann. Natürlich ist es nicht genug. Am Ende ziehe ich immer die falschen Leute an, die mich entweder falsch machen oder nicht gut zu mir passen. Ich habe das Gefühl, dass es ein Geheimnis geben muss, das ich verpasse, aber ich weiß verdammt noch mal nicht, was es sein könnte.



Mir geht es gut, allein zu sein, aber ich möchte lieber nicht.

Ich bin jetzt schon eine Weile alleine und ich fühle mich verdammt gut darin. Ich bin unabhängig, selbstbewusst und eigenständig und ich liebe es, dafür zu sorgen, dass ich keinen Mann brauche, der sich erfüllt fühlt. Aber nur weil ich als alleinstehende Frau glücklich bin, heißt das nicht, dass ich nicht jemanden an meiner Seite haben möchte. Ich bin über den einsamen Lebensstil hinweg und an diesem Punkt bin ich bereit, einen Partner zu haben. Ich habe nur keine Ahnung, wo er sein könnte.

Ich möchte nur die Chance haben, mich zu beweisen.

Ich weiß, dass Beziehungen nicht einfach sind, selbst wenn Sie mit Ihrem Seelenverwandten ausgehen. Ich bitte nicht um eine Märchenromantik. Ich möchte nur die Möglichkeit haben, mit jemand anderem etwas Erstaunliches zu schaffen. Ich bin bereit, die Arbeit zu investieren, die erforderlich ist, um etwas Schönes und Dauerhaftes aufzubauen, aber wenn ich den Kerl nie treffe, wie kann ich ihm dann überhaupt die Chance geben, ihm zu zeigen, wie gut ich ihn behandeln kann?