Deshalb habe ich mich von dir getrennt, obwohl ich dich von ganzem Herzen liebe

Es ist einfach, mit jemandem Schluss zu machen, den du hasst , aber mit jemandem Schluss zu machen, den du liebst, ist viel schwieriger. Trotzdem ist es manchmal notwendig, wenn wir uns um unser eigenes Glück kümmern ... und um das des anderen. Das zu beenden, was wir hatten, war eines der schwierigsten Dinge, die ich jemals getan habe, aber deshalb musste ich es tun:



Ich war gemein zu dir.

Ich fühlte, wie mein Temperament mit dir immer kürzer wurde. Ich würde mich über die dümmsten Dinge ärgern und anstatt mich an meine Stelle zu setzen, würden Sie sich einfach entschuldigen. Ich bin damit durchgekommen, ein Idiot für dich zu sein, viel mehr als ich sollte, und du verdienst jemanden, der nicht überall auf dir herumläuft, nur weil du zu nett bist, um sie an ihrer kurzen Zündschnur anzurufen.

Ihre Macken wurden zu echten Problemen.

Du warst auch nicht perfekt - niemand ist es - aber deine Unvollkommenheiten kollidierten wirklich mit meiner Persönlichkeit. Zuerst waren sie liebenswert, aber nachdem sie sich fast zwei Jahre lang mit ihnen befasst hatten, wurden sie zu viel, um damit fertig zu werden. Jedes Mal, wenn du etwas getan hast, das mich störte, war es wie ein kleiner Kieselstein, und schließlich bildeten sie einen Berg, über den ich nicht klettern konnte.

Wir hatten keine sexuelle Chemie.

Sex ist nicht nur eine Beziehung wie Zucker ein Kuchen, aber beides ist notwendig, wenn das Endprodukt gut sein soll. Es ist frustrierend, wenn Sie sich sexuell von der anderen Person angezogen fühlen, aber keinen guten Sex mit ihnen haben können ... aber da waren wir. Du warst es nicht, ich war es nicht. Es war nur ... war. Wir sind beide zu jung, um eine langfristige sexuell unbefriedigende Beziehung zu haben.



Die schlechten Zeiten überwogen die guten.

Sicher, wir hatten unsere lustigen Zeiten, aber selbst diese wurden oft durch ein völlig dummes Argument getrübt, das niemals hätte passieren dürfen. Wir haben uns gegenseitig toleriert, anstatt uns zu genießen, und darum sollte es in einer Beziehung nicht gehen.

Meine Liebe zu dir hatte sich verändert.

Ich werde dich bis zu dem Tag lieben, an dem ich sterbe und darüber hinaus. Aber es ist nicht die gleiche Liebe, die ich vor einem Jahr für dich hatte. Ich liebe dich genauso wie ich meine engsten Freunde liebe, die Menschen, die alles über mich wissen, die Menschen, mit denen ich still sitzen und mich trotzdem wohl fühlen kann. Aber ich bin nicht mehr in dich verliebt. Ich fühlte nichts, als wir uns küssten, und wenn ich die Wahl treffen müsste, dich noch einmal zu treffen, hätte ich es nicht getan. Unabhängig davon, ob Sie mir gegenüber genauso empfunden haben oder nicht, haben Sie es verdient, mit jemandem zusammen zu sein, der absolut verrückt nach Ihnen ist.