Diese Frau hat ihren Kühlschrank gehackt, um Wein abzugeben, und wir haben unseren neuen Helden gefunden

Hin und wieder taucht ein neuer Held mit einer Idee aus der Asche auf, die so einfach und doch so genial ist, dass man nicht anders kann, als demütig und beeindruckt zu sein. Dies war sicherlich der Fall bei der in Manchester ansässigen Lifestyle-Bloggerin Clare, die hackte ihren Kühlschrank, um Wein abzugeben anstelle von Wasser.



Mein Erwachsenenleben hat gerade seinen Höhepunkt erreicht pic.twitter.com/jU70YQL7VE

- Clare (@iliketweet) 11. Dezember 2016

Clare ist in erster Linie eine zufriedene Königin. Sie bloggt regelmäßig bei thelifelately.com Sie teilt ihre Erfahrungen als Mutter, ihren exzellenten Sinn für Innenarchitektur und die Dinge, die sie liebt und in ihrem Zuhause aufbewahrt. Ihr Blog ist eine großartige Lektüre, aber ihr Weinhack hat ein Eigenleben angenommen.



Ein Kühlschrank Weinspender? Ähm, ja bitte! Während es Kühlschränke gibt, die an die Hauptwasserversorgung Ihrer Küche angeschlossen sind, verfügen einige über Innentanks, die Sie regelmäßig nachfüllen müssen. Das ist die Art von Kühlschrank, die Clare hatte, als sie plötzlich eine erstaunliche Idee hatte: Wer sagt, dass Sie Wein hineinlegen müssen?

Wer möchte nicht, dass rund um die Uhr Wein vom Fass ist? Clare teilte nicht mit, was ihr Lieblingswein ist oder wie viele Flaschen (wenn mehr als eine) tatsächlich in den Kühlschrank passen, aber sie machte ein Foto von sich selbst, wie sie ihr Glas füllte, was so ziemlich jeden jemals wirklich eifersüchtig machte.





Um fair zu sein, benötigen Sie ein gutes Maß an Selbstkontrolle. Wenn Sie Wein vom Fass haben, wann immer Sie möchten, könnten Sie viel zu versucht sein, alle fünf Minuten Ihr Glas nachzufüllen. Das klingt theoretisch großartig, könnte aber zu einem Problem werden, wenn Sie wie ich wirklich Ja wirklich Liebe ein schönes kaltes Glas Wein .