Für den Kerl, der dachte, ich könnte es nicht ohne ihn schaffen

Ich erinnere mich an den Tag, an dem du mir gesagt hast, dass ich ohne dich nicht leben könnte. Du hast mir gesagt, ich könnte es nicht tun, ich würde nicht überleben, aber hier bin ich einige Jahre später und ich töte es komplett. Es stellte sich heraus, dass ich dich doch nicht brauchte.



Du warst nicht mein Unterstützungssystem - du warst mein Partner.

Ich war nie bei dir, um im Leben voranzukommen, und ich war auch nicht bei dir, weil ich jemanden brauchte, der mir half, die Lücke zu schließen. Du warst jemand, den ich liebte und der mir wirklich egal war. Als du mir gesagt hast, ich sei nichts ohne dich, fühlte sich alles, was wir zusammen hatten, wie eine Lüge an. Es war, als ob du dachtest, du wärst über mir, aber du warst es nicht.

Du hast nicht gesehen, wie ich es die ganze Zeit im Leben getötet habe.

Ich habe mich immer um die Dinge für dich, für uns und für mich selbst gekümmert, aber du hast deine Augen nie weit genug geöffnet, um sie zu sehen. Ich habe lange Tage und manchmal Nächte gearbeitet und bin immer noch nach Hause gekommen, um nach deinem Durcheinander aufzuräumen. Ich hatte damals vielleicht einen zusätzlichen Satz Hände, um mir bei der Drecksarbeit zu helfen, aber wie sich herausstellte, waren meine eigenen zwei Hände alles, was ich brauchte.

Wenn ich dich verlassen habe, konnte ich mich wirklich finden.

Wenn ich unsere Beziehung nie verlassen hätte, hätte ich nicht alles erreicht, was ich habe, was über alles hinausgeht, was ich jemals mit Ihnen hätte tun können. Es mag nicht über Nacht passiert sein, aber ohne dich zu sein, ließ mich nicht nur das wahre Potenzial erkennen, das ich hatte, sondern auch, wer ich wirklich tief im Inneren war. Manchmal schaue ich zurück und erkenne die Frau, die ich bei dir war, nicht einmal mehr. Ich bin nicht nur aus dir herausgewachsen, ich bin weit über dich hinaus gewachsen.



Es ging nie darum, dich zu brauchen; Ich wollte dich, aber die Dinge haben sich geändert.

Ich brauchte dich in meinem Leben nie, um irgendeine Art von BS-Lücke zu füllen, von der du denkst, dass sie gefüllt werden muss. Ich habe mich nie auf dich oder unsere Beziehung als Krücke gestützt, um es im Leben zu schaffen. Ich war bei dir, weil ich dich verehrte und mit dir zusammen zu sein, machte mich glücklich - aber eines Tages änderten sich die Dinge für mich und es brachte dein Bedürfnis zum Ausdruck, mich niederzureißen, weil ich meinem Herzen treu bin.

Ich habe noch härter gearbeitet, um dir das Gegenteil zu beweisen - und es hat funktioniert.

Die Tatsache, dass Sie dachten, ich könnte es nicht ohne Sie schaffen, machte mich nur noch entschlossener, dies zu tun. Jetzt überlebe ich nicht nur, sondern rocke es alleine und ohne jemanden, dem ich danken kann, außer mir. Diese Worte mögen mich damals verletzt haben, aber im Nachhinein waren sie genau das, was ich brauchte, um mich vorwärts zu bewegen.