Behandle mich wie eine Königin oder einen GTFO

Ich habe Jahre schrecklicher BS und allgemeiner Enttäuschung durchgemacht und endlich einen Ort der Selbstliebe und des Vertrauens erreicht. Es hat viel Arbeit gekostet, aber jetzt, wo ich meinen eigenen Wert kenne und mich als die Königin sehe, die ich bin, werde ich keinen Mann akzeptieren, der die Schönheit in meiner Stärke und die Anmut in meiner Ausdauer nicht erkennen kann - und behandeln ich entsprechend.



Mein Vertrauen ist Kunstwerk.

Es kann Jahre, manchmal sogar Jahrzehnte dauern, bis eine Frau Selbstvertrauen gewinnt. Wir leben in einer Gesellschaft, die uns ermutigt, sexy, aber nicht zu sexy zu sein, und gleichzeitig klug, cool, zugänglich, frech, aber immer noch nett usw. Wir haben erfahren, dass unser Wert auf unserer Schönheit basiert, aber wir werden beurteilt, wenn wir sie tragen Make-up, bestimmte Kleidung kaufen oder so handeln, dass wir „zu eifrig nach Aufmerksamkeit“ erscheinen. Es ist erstaunlich, dass jeder von uns überhaupt Vertrauen hat. Wenn ich Ihnen meine zeige, müssen Sie alles schätzen, was ich brauchte, um sie zu finden.

Königinnen nehmen niemandem Mist ab.

Ich weigere mich, kindische Spiele zu spielen. Wenn ich dich mag, werde ich es dich wissen lassen. Ich erwarte, dass Sie dasselbe tun. Bitte lassen Sie mich nicht raten, spielen Sie das heiße und kalte Spiel nicht über Text und erwarten Sie nicht, dass ich Sie teile, wenn wir uns dazu entschließen, exklusiv zu werden. Ich werde mir über meine Absichten klar sein, und Sie sollten es auch sein.

Mein Körper ist wunderschön und du solltest ihn respektieren.

Mein Körper ist genau das - meiner. Ich werde Ihnen Zugang gewähren, wenn ich dazu bereit bin und nicht eine Minute zuvor. Wenn du meine verehrst, werde ich deine anbeten. Aber es ist eine Einbahnstraße. Seien Sie also bereit zu geben, um zu empfangen.



Ich werde nicht um Ihre Zustimmung bitten, sondern nur um Ihre Unterstützung.

Ich habe lange gebraucht, um die Person zu lieben, die ich in all meiner seltsamen und wunderbaren Gesamtheit geworden bin. Damit wir arbeiten können, müssen Sie alles akzeptieren, was ich bin. Ich werde mich nicht anziehen, handeln oder kommunizieren, um Ihre Zustimmung einzuholen. Was wir uns gegenseitig geben müssen, ist endlose Unterstützung. Ich mache weiter mit mir und du machst es und lass uns die größten Cheerleader des anderen sein. Wenn Sie dafür nicht bereit sind, dann tschüss.

Wenn Sie nicht mit all meinen Emotionen umgehen können, haben Sie mich nicht verdient.

Frauen haben viel zu lange das BS-Label „zu emotional“ erhalten. Wir sind jedoch alle Menschen und das Geschlecht bestimmt nicht unsere Fähigkeit zu fühlen. Wir alle dürfen unsere Gefühle frei ausdrücken, solange unsere Handlungen niemanden verletzen. Wenn ich also weinen sehe oder höre, wie ich dir von tiefen Gefühlen erzähle, dass ich dich verrückt mache, dann verdienst du keine weitere Sekunde meiner Zeit.