Die Verwendung der umgekehrten Psychologie bei meinem Freund hat meine Beziehung ruiniert

Ich habe das Argument von beiden Seiten gehört: Warum umgekehrte Psychologie eine gute Idee für Ihre Beziehung ist und warum es eine schreckliche ist. Während Sie für beide Seiten gute Punkte machen können, ist die Wahrheit, dass ich es an meinem Freund versucht habe und es meine Beziehung ruiniert hat.



Die umgekehrte Psychologie kann gelegentlich funktionieren… aber sie kann auch ziemlich spektakulär nach hinten losgehen.

Es gibt einen Grund, warum Experten sagen, dass die umgekehrte Psychologie bei Kindern gut funktioniert. Erwachsene können es normalerweise aufgreifen, besonders wenn es im Laufe der Zeit weitergeht. Es kann manchmal funktionieren, aber Sie gehen ein Risiko ein, indem Sie sich auf diese Taktik verlassen. Es kann das Gegenteil von dem bewirken, was Sie tatsächlich wollen, und Sie in eine schlimmere Situation bringen.

Direkt und ehrlich zu sein ist viel einfacher.

Es gibt auch viel weniger Raum für Fehler, wenn Sie nicht Verwenden Sie die umgekehrte Psychologie. Ich denke wirklich nicht, dass ein anderes Verhalten als das, was Sie wirklich fühlen, langfristig gut endet, weil es Lügen, Spiele und Tricks hervorbringt, was ungesund ist. Wenn Sie Ihrem Freund sagen, wie Sie sich fühlen, geben Sie ihm die Möglichkeit, Ihre Beziehung und Ihr emotionales Wohlbefinden über das zu entscheiden, was Sie ändern möchten. Wenn Sie jedoch die umgekehrte Psychologie anwenden, hoffen Sie, dass er es versteht was du willst und wahrscheinlich immer noch wütend werden, wenn er nicht durchkommt.

Jungs sind im Allgemeinen nicht gut darin, subtile (und sogar nicht so subtile) Hinweise zu lesen.

Selbst die klügsten, durchdachtesten Pläne, die umgekehrte Psychologie anzuwenden, sind nutzlos, wenn der Typ sie nicht aufgreift oder so befolgt, wie Sie es auch wollen. In manchen Situationen kann es bei einigen Leuten funktionieren, aber ich würde trotzdem sagen, dass Sie Ihrem Freund sagen, wie Sie sich zu etwas fühlen oder was Sie von ihm erwarten, anstatt die umgekehrte Psychologie anzuwenden, damit er herausfindet, wie Sie sich fühlen oder was Sie wollen ist die bessere (und erfolgreichere) Option.



Spiele in Beziehungen zu spielen ist albern.

Wir sind keine Kinder mehr und wir hätten schon aufhören sollen, uns so zu verhalten. Ich denke, jede Art von Spielen in einer Beziehung ist unnötig und kindisch, sogar die umgekehrte Psychologie. Alles, was bedeutet, vorzugeben, auf eine bestimmte Weise zu handeln oder zu fühlen, um jemanden dazu zu bringen, zu verstehen, wie Sie sich wirklich fühlen, ist für mich ein Rezept für eine Katastrophe.

Er tut möglicherweise nicht das, was Sie von ihm wollten, nur weil er verwirrt darüber ist, was Sie wollen.

Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn Sie Ihre Meinung zu etwas äußern und dann scheinbar eine 180 machen und Ihre Einstellung oder Ihre Ansichten dazu ändern, um zu versuchen, die umgekehrte Psychologie anzuwenden. Ihr Freund versucht vielleicht, Sie glücklich zu machen und das zu tun, was Sie von ihm wollen - er weiß ehrlich gesagt einfach nicht, was Sie wollen. Wenn Sie Ihrem Freund sagen, was Sie stört oder was Sie von ihm erwarten, hat er oft nicht einmal gewusst, dass Sie sich so fühlen. Oft scheinen Männer unempfindlich zu sein, wenn Frauen in Wirklichkeit nur mehr sprechen müssen, wenn sie über etwas nicht glücklich sind.