Wie es ist, einen Kerl mit Kindern zu treffen, wenn Sie keine wollen

Ich will keine Kinder. Es ist nicht so, dass ich sie nicht mag, sie sind einfach nichts für mich. Meine Schwester hat zwei und ich habe ein paar Freunde, die welche haben, aber es ist einfach nicht meine Szene. Trotzdem habe ich mich mit einem Mann verabredet, der Kinder hatte - zwei, um genau zu sein - und es war nicht nur eine Lektion in Geduld, sondern eine Lektion darin, Jungs für immer von Kindern fernzuhalten.



Sie werden niemals Priorität haben.

Wenn Sie jemand sind, der jederzeit Priorität haben muss, treffen Sie sich niemals mit einem Mann mit Kindern. Es ist nicht nur so, dass die Kinder immer ihre oberste Priorität haben, sondern alles, was sie betrifft, wird auch eine Priorität sein. Ich kann nicht spontan für das Wochenende weggehen, weil jemand Schwimmunterricht und zwei Geburtstage hat! Ich kann während der Schulferien nicht übernachten, weil du zu laut stöhnst! Ich kann keine Hände halten, weil wir sie nicht verwirren wollen! Ich kann momentan nicht sprechen, weil ich mein Kind von ihrem Zusammenbruch abhalten muss, weil es diese Woche zum hundertsten Mal nicht in der Lage ist, Frozen zu sehen! Es ist, gelinde gesagt, ärgerlich.

Es wird immer ein Drama geben.

Selbst wenn der Typ und sein Ex auf dem besten Stand sind und sie der schönste Mensch auf dem Planeten ist, wird es immer Streit darüber geben, wer die Kinder wann und wie lange haben soll. Und die meiste Zeit dreht sich dieses Drama um einen Elternteil, der versucht, die Kinder in letzter Minute auf den anderen zu verpfänden, und plädiert dafür, dass sie eine Pause brauchen. Was folgt, sind Argumente, bei denen ein oder beide Elternteile den Märtyrer spielen.

Sie werden neun Mal von zehn in dieses Drama hineingezogen.

So sehr ich versuchte, meine Beziehung von dem Drama zu trennen, das gelegentlich auftauchte, war es unmöglich. Bei mehr als ein paar Gelegenheiten waren mein Partner und ich voll und bereit, für ein paar Tage die Stadt zu verlassen, und sein Ex tauchte mit seiner jüngsten Tochter auf oder rief an und bat ihn, sie mitzunehmen. Obwohl ich mich da raushielt und ins Schlafzimmer ging und die Tür hinter mir schloss, hörte ich unweigerlich, wie mein Name herumgeworfen wurde, da ich derjenige war, der dafür verantwortlich war, dass er seine Tochter nicht nehmen konnte. Es war chaotisch und hässlich und machte seine Tochter weniger als begeistert, mich in ihrem Leben zu haben, da ich eindeutig eine Quelle des Aufruhrs war.



Es fühlt sich seltsamerweise wie ein Wettbewerb an.

Obwohl es niemals einen Wettbewerb zwischen einer Tochter und der Freundin eines Mannes geben sollte, weil es offensichtlich ist, wer gewinnen würde, wenn es einen gäbe, fühlte es sich manchmal so an, als gäbe es einen. Wenn ich zu nahe bei ihm sitzen würde, würde sie noch näher sitzen. Wenn ich ihn küsste, nachdem ihr erklärt worden war, dass wir heiraten würden und es ernst war, würde sie auf seinen Schoß klettern (sie war fünf) und sich um ihn wickeln und mich auf eine Weise anstarren, die sagte: „ Er gehört mir und ich war zuerst hier. “ Ich dachte, es sei in meinem Kopf, aber selbst mein Partner gab zu, dass es auch so schien.

Sie werden gezwungen sein, Dinge zu tun, die Sie nicht tun möchten.

Wenn Ihre Vorstellung von der Hölle auf Erden darin besteht, ein 60-minütiges Stück voller 5-Jähriger zu sehen, die nicht wissen, welches Ende im Kreis auf und ab läuft, dann verabreden Sie sich nicht mit einem Mann Kinder. Sie haben keine Ahnung, zu wie viel Mist Sie gezwungen sein werden, und wenn Sie höflich ablehnen, das Drama, das folgen wird. Es ist sicherer, sich vor einen Bus zu werfen, um so etwas zu vermeiden, als sich mit Ihrem Partner, dem Kind und seinem Ex zu befassen, die Sie dafür bestrafen, dass Sie nicht teilnehmen möchten.