Wie es ist, immer wieder von Männern enttäuscht zu werden

Du wurdest angeführt und betrogen. Sie wurden benutzt und missbraucht. Du wurdest beschissen und verarscht. Grundsätzlich haben Sie alles durchgemacht. So ist es, immer wieder von Männern enttäuscht zu werden:



Du bist taub für Komplimente.

Du hast immer Schmetterlinge bekommen, wenn ein Mann dich schön nannte. Jetzt reagierst du nicht einmal mehr, wenn Jungs auf Tinder behaupten, du bist das schönste Mädchen, das sie je gesehen haben, weil du annimmst, dass es eine Linie ist, die sie für alle verwenden. Sie müssen etwas Besonderes sagen, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Sie geben Männern keine Anerkennung.

Wenn ein Mann etwas Nettes für Sie tut, können Sie die süße Geste nicht genießen. Sie werden zu beschäftigt sein, sich zu fragen, was sein Hintergedanken ist. Nach Ihrer Erfahrung tut kein Mann etwas, ohne eine noch größere Gegenleistung zu erwarten.

Sie beschuldigen sich für unvernünftige Dinge.

Ihr Ex ist der einzige, der für seine BS-Aktionen verantwortlich ist, aber da er keine Verantwortung dafür übernimmt, übernehmen Sie am Ende einen Teil der Schuld. Sie sagen sich, dass es Ihre eigene Schuld ist, zu anhänglich oder zu liebevoll zu sein, wenn Sie wirklich etwas falsch gemacht haben.



Sie wirken bitter.

Du bist kein Mannhasser, aber manche Leute denken, dass du es bist, da du immer Horrorgeschichten über die Männer erzählst, mit denen du dich verabredet hast. Aber es ist nicht deine Schuld, dass du noch nie eine glückliche Beziehung gesehen hast. Wenn Ihre Freunde das durchgemacht haben, was Sie durchgemacht haben, scheinen sie auch bitter zu sein.

Sie lehnen Datteln aus Angst ab.

So sehr du auch Liebe finden willst, du bist lieber allein als das Risiko, wieder verletzt zu werden. Selbst wenn Sie einen großartigen Kerl finden, werden Sie ihn ablehnen, nur weil Sie Ihre Hoffnungen nicht wecken wollen. Es ist anstrengend, sich immer wieder das Herz zu brechen.