Was stimmt nicht mit Netflix und Chill? Traditionelle Datierung wird überbewertet

Mit der Anschlusskultur und den Dating-Apps, die die moderne Romantik übernehmen, sind viele Menschen frustriert darüber, wie wir heutzutage in Beziehungen geraten. Persönlich macht mir die Idee des Casual Dating nichts aus. Aus diesem Grund ziehe ich es eigentlich vor, Dinge traditioneller zu machen:



Ich mag es, Dinge lässig zu halten.

Vielleicht würde ich anders denken, wenn ich nach einem Mann suchen würde, der Ehemann sein könnte, aber im Moment macht es mir nichts aus, wenn ich mit einem Mann ausgehe, der am Ende höchstens ein Fast-Freund ist. Sicher, es wäre schön, wenn er sich als der Mann meiner Träume herausstellen würde, aber ich werde nicht am Boden zerstört sein, wenn wir uns nur ein paar Mal treffen und getrennte Wege gehen. Ich mag den drucklosen Dating-Stil und es ist mir egal, ob andere Leute mich dafür beurteilen.

'Echte' Daten fühlen sich oft so flach an.

Viele Frauen lieben die Idee, zu essen und zu trinken, aber für mich scheint es einfach übertrieben zu sein. Es ist schön, ab und zu an echten Terminen aufgenommen zu werden, aber wenn Sie ständig mit einem Mann ausgehen, den Sie kaum kennen, fühlt es sich einfach so an, als würde er versuchen, Ihre Zuneigung zu kaufen. Selbst wenn ich bei Verabredungen meinen eigenen Weg bezahle, habe ich immer noch das Gefühl, dass die ganze Erfahrung nicht so echt ist.

Traditionelles Dating wird teuer.

Normalerweise bestehe ich darauf, meinen Anteil zu bezahlen, wenn ich mit einem Mann ausgehe, und irgendwann brennt ein Loch in meiner Brieftasche. Ich weiß, dass ich wirklich nur in dieses Café oder Restaurant gehe, um eine Ausrede zu haben, um Zeit mit diesem Kerl zu verbringen, also mache ich lieber dasselbe auf meiner Couch, ohne dabei für ein überteuertes Getränk bezahlen zu müssen. Solange ich weiß, dass der Typ mich nicht ermorden wird, möchte ich die Dinge lieber ruhig und billig halten.



Jeder datiert heutzutage so.

Jeder beklagt die Art und Weise, wie sich das Dating in den letzten Jahren verändert hat, aber ob es Ihnen gefällt oder nicht, so wird es jetzt gemacht. Anstatt dagegen anzukämpfen, akzeptiere ich es lieber. Ich halte es nicht für einen Rückgang der Dating-Standards, nur einen Mann einzuladen, sich auszuruhen und sich vielleicht anzuschließen - es ist einfach anders als zu Zeiten unserer Großeltern.

Ich komme lieber auf den Punkt.

Ich mag es, mit jemandem zu reden und ihn kennenzulernen, genauso wie jeder andere, aber ich bin auch eine sehr physische Person. Wenn ich mich wirklich mit einem Mann treffen oder einfach nur mit ihm kuscheln möchte, tue ich nicht gerne so, als ob ich den physischen Teil unserer Beziehung langsam angehen möchte. Ich weiß, was ich will, und wenn ein Mann nach dem gleichen sucht, überspringe ich lieber die Kaffeetermine.