Was tun, wenn Ihr Ex Sie nach Ihrer Trennung blockiert?

Haben Sie sich jemals von jemandem getrennt und sich gesagt, dass Sie zumindest die Freundschaft behalten würden? Wenn ja, waren Sie wahrscheinlich schockiert darüber, dass sie Sie in den sozialen Medien blockiert haben. Es ist schwer, nicht persönlich blockiert zu werden, aber es kommt viel zu oft vor nach einer Trennung . Hier erfahren Sie, wie Sie damit umgehen.



Akzeptiere, dass dies ihre Art zu heilen ist.

Blockiert zu werden bedeutet nicht, dass er oder sie aufgehört hat, sich um dich zu kümmern. Sie müssen nur eine Pause von Ihnen einlegen oder das Gefühl haben, dass sie möglicherweise nicht in der Lage sind, mit sich selbst umzugehen, wenn sie Ihre Beiträge sehen. Das ist ein Weg für sie, weiterzumachen . Es mag nicht für immer sein, aber Sie müssen es als das akzeptieren, was es ist.

Vergeltet nicht.

Nur weil sie blockiert haben, heißt das nicht, dass Sie sie blockieren sollten. Fragen Sie sich einfach, ob Sie das Gefühl haben, dass Sie sich die Fotos und Updates genauso ansehen können wie ein Freund oder ein Typ, mit dem Sie vor ein paar Jahren eine Klasse hatten. Einige Leute können nicht und das ist okay. Wenn Sie nicht der Typ sind, der davon ausgeht, dass sich jeder Beitrag heimlich um Sie und Ihre Beziehung dreht, möchten Sie möglicherweise die Dinge offen halten.

Erinnern Sie sich daran, dass es einen Unterschied zwischen einem Block und einem Unfreund gibt.

Jemanden zu entfreunden ist ernst. Um ihre Updates wieder zu sehen, müssen Sie sich tatsächlich die Mühe machen, sie wieder zu befreunden. Funktionen wie Stummschalten und Schlafen scheinen viel weniger persönlich zu sein. Wenn er Sie nicht befreundet hat, überlegen Sie, ob Sie sie während dieser Trennung wirklich verletzt haben oder nicht. Manchmal fällt es uns wirklich leicht, uns zu sehr auf unsere eigenen Ansichten einzulassen, als dass wir nicht erkennen, wie wir uns anderen gegenüber verhalten. Wenn Sie wirklich Dinge zerstört haben, sollten Sie eine Entschuldigungskarte senden. Erwarten Sie nur nicht, dass er Sie zurückbringt.



Überlegen Sie, was Sie normalerweise online teilen.

Bist du ein Oversharer? Dann ist es möglich, dass Sie blockiert wurden, weil Ihr Ex nicht hören möchte, was Sie über Ihre Trennung zu sagen haben. Nicht alles muss online erklärt werden. Ziehen Sie in Betracht, die PR-Anweisung, die Sie über die Beziehung eingeben wollten, zu löschen, und rufen Sie stattdessen Ihren besten Freund am Telefon an. Oder deine Mutter, wenn sie deine normale Anlaufstelle ist. Es wird viel beruhigender sein.

Vielen Dank für die Zeit auseinander.

Nicht zu ihrem Gesicht, sondern in deinem Kopf. Wenn Sie sich wütend fühlen, wenn Sie erfahren, dass Sie blockiert wurden, kanalisieren Sie dieses Gefühl in etwas Besseres. Vielleicht gibt es Ihnen ein gutes Gefühl der Distanz. Oder vielleicht lässt dich die Handlung selbst erkennen, dass sie es sind waren nicht so ein großartiger Partner wie du ursprünglich gedacht hast. In gewisser Weise kann ein Block Sie vollständig verstehen lassen, dass die Beziehung beendet ist und sich wahrscheinlich nicht so schnell erholt.