Was Sie in den nächsten Jahren von Ihren Brüsten erwarten können

Wenn Ihre frechen Brüste Ihre sexy AF-Funktion sind, werden Sie nicht erfreut sein zu hören, dass sie sich mit dem Alter ändern werden - aber das bedeutet nicht, dass sie nicht immer noch wunderschön sein können. Hier erfahren Sie, was Sie von Ihren Brüsten erwarten und wie Sie sie optimal aussehen lassen.



Läuft deine Tasse über?

Fakt: Ihre Brustgröße ändert sich, wenn Ihr Gewicht schwankt, da die Brüste größtenteils aus Fett bestehen - definitiv die Art von Fett, die wir mögen! In Ihren 20ern sind Veränderungen der Brustgröße häufig, weil Ihr Körper versucht, seine Gewichtsrille zu finden. Gründe sind Gewichtszunahme im College (Pizzareste zum Frühstück, irgendjemand?) Und Stoffwechsel, der sich zu verlangsamen beginnt. Mach dir keine Sorgen - es ist normal.

Schwangerschaft: Brustimplantate der Natur.

Eine Schwangerschaft kann auch dazu führen, dass Ihre Brüste größer werden (Bonus!), Da sich Ihr Körper auf die Milchproduktion vorbereitet und Sie an Gewicht zunehmen, um ein wachsendes Baby zu unterstützen. Diese Änderung der Brustgröße tritt etwa sechs bis acht Wochen nach Ihrer Schwangerschaft auf, und Sie können eine oder sogar zwei Körbchengrößen erhöhen. Leider bleibt das zusätzliche Volumen normalerweise nicht erhalten, wenn Ihre Schwangerschaft vorbei ist.

Raus, verdammte Dehnungsstreifen!

Nach einer Schwangerschaft oder Gewichtsschwankungen im Laufe der Jahre kann die Haut auf Ihren Brüsten Dehnungsstreifen zum Opfer fallen. Reduzieren Sie diese Tigerstreifen, indem Sie Ihre Brüste regelmäßig peelen, um Verfärbungen der Oberfläche zu entfernen. Eine Dehnungsstreifencreme mit den Vitaminen A und C steigert den Hautzellenumsatz und hält Ihre Haut gesund. Aber denken Sie daran: Einige Leute finden Dehnungsstreifen sexy, also schwitzen Sie nicht zu viel!



Gib deinen Hormonen ein Bier.

Feiern wir Hormone: In Ihren 30ern halten Hormone wie Östrogen Ihre Brüste fest und sehen in diesen Balconette-BHs umwerfend aus. Die schlechten Nachrichten? Die Hormonmengen nehmen mit zunehmendem Alter ab, wodurch Ihre Brüste ihre Elastizität verlieren. Wenn dies passiert (normalerweise in den Vierzigern), sollten Sie in einen guten Push-up-BH investieren. In Ihren 30ern und 40ern können Veränderungen der Hormone auch Brustschmerzen und Druckempfindlichkeit verursachen, aber dies ist normal.

Ihre Brüste wollen mehr TLC, wenn Sie älter werden.

Gesunde Brüste sind die attraktivsten, daher sollten Sie regelmäßig nach Klumpen und Beulen suchen, insbesondere wenn Sie älter werden. Es ist gut zu wissen, dass die meisten Brustbeulen, die in Ihren 30ern auftreten, gutartig sind, aber fühlen Sie weiterhin für sie. Oder, noch besser, lass es deinen Freund tun. Planen Sie Mammogramme jährlich, wenn Sie in den Vierzigern sind, es sei denn, Sie haben Risikofaktoren, die ein früheres Screening erfordern.