Wenn Beziehungen ernst werden, raste ich - hier ist der Grund

Ich habe das Klischee 'Du bist es nicht, ich bin es' verwendet, bevor ich öfter einer ernsthaften Beziehung ausgewichen bin, als ich zugeben möchte. Jede Situation ist einzigartig, aber ich habe festgestellt, dass es einige Faktoren gibt, die dazu beitragen, warum ich renne, wenn es in einer Beziehung kurz vor der Zeit steht, 'The Talk' zu führen.



Ich habe Angst, mich niederzulassen.

Zu viele Menschen sind heutzutage selbstgefällig. Ob es nun darum geht, dass ihre Karriere sicher ist oder dass sie nicht glauben, dass sie in der Lage sind, ein größeres Ziel zu erreichen, und sich selbst dazu überreden, Mittelmäßigkeit für ausreichend zu halten, ich will dieses Leben nicht - und ich will es auf keinen Fall in einer Beziehung. Diese Angst hat mich veranlasst, vor potenzieller Liebe zu fliehen, bevor ich ihr mehr als einmal eine solide Chance gegeben habe.

Ich kann den Druck nicht ertragen.

Es ist so überwältigend, den richtigen Zeitpunkt zu finden, um eine Beziehung zu kennzeichnen. Wenn wir seit ein paar Monaten zusammen sind, uns aber nicht mehr als nur gelegentlich verabredet haben, gibt es einen Grund - ob wir darüber gesprochen haben oder nicht. Ich spreche gerne darüber, aber bitte drücke mich nicht, eine Entscheidung zu treffen oder mir Ultimaten zu geben. Wenn wir nicht auf derselben Seite sind, knacke ich bereits unter dem Druck.

Ich fühle mich nicht verdient.

Es klingt hart, aber wenn ich ehrlich bin, ist es die Wahrheit. Im Wesentlichen weiß ich, dass jeder Liebe verdient, aber ich bezweifle gelegentlich, dass dies aus Gründen, die ich nicht erklären kann, für mich zutrifft. Das bringt mich normalerweise durcheinander, weil ich weiß, dass alles in meinem Kopf ist, aber manchmal renne ich vor der Situation davon, bevor ich mich wieder in die Realität zurückversetzen kann.



Ich möchte mich nicht verlieren.

Jede gesunde Beziehung erfordert ein solides Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen. Wenn Sie anfangen, jemanden neu zu treffen, verbringen Sie Zeit damit, Dinge zu tun, die ihm auch Spaß machen. Das ist großartig ... bis du so in deine S.O. dass du vergisst, dass du Country-Musik genauso liebst wie Rock'n'Roll. Ich habe die letzten vier Jahre meiner Singleness damit verbracht, mich selbst wiederzuentdecken. Ich habe mich wieder mit alten Freunden verbunden, neue gewonnen und Leidenschaften erworben, von denen ich nie wusste, dass ich sie hatte - und ich bin noch nicht bereit, irgendeinen Teil von mir zu opfern!

Ich fange immer an zu überdenken.

Ich komme im Allgemeinen täglich in meinen eigenen Kopf und wenn es um Beziehungen geht, ist es noch frustrierender als gewöhnlich. Ich war in einer Situation, in der ich mit einem großartigen Mann zusammen war und es sich fast zu gut anfühlt, um wahr zu sein. Tritt meine Intuition ein, dass etwas nicht stimmt, oder überdenke ich alles völlig? Wenn ich nicht aufhören kann, jedes Gespräch oder jede mögliche rote Fahne zu analysieren, ist es schwierig und unfair, vorwärts zu kommen.