Warum finden die Leute es cool, sich nicht darum zu kümmern? Ein F * ck zu geben ist so viel besser

Wir befinden uns im Zeitalter der Desensibilisierung - die Menschen kümmern sich nicht darum, weil sie es nicht müssen, und es ist ein großes Problem. Die Worte 'gib keine Ficks' sind über unzählige Memes verteilt, von Beziehungen bis hin zu Karriereeinbrüchen, und ehrlich gesagt ist es ärgerlich. Es ist nichts Bewundernswertes, sich nicht darum zu kümmern. Sicher, es kann Ihnen helfen, so zu tun, als ob Ihr Herz nicht gebrochen ist, wenn Sie nicht so gute Arbeit bekommen oder Ihr Freund Sie betrügt, aber sich nicht darum zu kümmern, ist ein Charakterfehler, auf den Sie nicht stolz sein können.



Kälte ist nicht heiß.

Es ist nichts Attraktives an jemandem, der sich über nichts lustig macht. Es ist leidenschaftslos und traurig. Wenn Ihnen alles kalt ist, was vor sich geht, sei es in Ihrem persönlichen Leben oder in den Dingen, die in der Welt vor sich gehen, beweist dies nicht, dass Sie stärker sind. Alles, was es tut, ist zu beweisen, dass Sie einige ernsthafte dunkle Probleme haben, an denen sie arbeiten müssen.

Wer möchte sich innerlich tot fühlen?

Um glücklich zu sein, muss man AF über Dinge im Leben geben. Es ist nur so, wie die Dinge funktionieren. Wenn Sie also herumlaufen und 'keine Ficks geben', haben Sie eindeutig keinen Herzschlag, von dem Sie leben können. Nicht fürsorglich zu sein bedeutet nicht, am Leben zu sein. Wenn Sie also entscheiden, dass die Welt Ihnen so hart Unrecht getan hat, dass Sie Ihre Emotionen ausschalten müssen, sterben Sie im übertragenen Sinne.

Es gibt genug verdammten Hass auf der Welt.

Hass ist weit verbreitet. Die Menschen hassen ohne guten Grund und es wird eine Epidemie. Die 'Geben Sie keine Ficks' -Bewegung ist nicht schuld, aber es ist definitiv ein Stück Hasskuchen. Anstatt sich nie um irgendetwas zu kümmern, sollten Sie vielleicht versuchen, sich zu sehr um alles zu kümmern. Anstatt davon zu leben, wie wenig Gefühl Sie haben, sollten Sie versuchen, etwas Menschlichkeit anzunehmen.



Wenn Sie keine Ficks geben, werden Sie nicht vor Schmerzen geschützt.

In der Tat lässt es den Schmerz gewinnen. Dadurch kann der Ruck, der sich nicht interessiert, gewinnen. Anstatt so zu tun, als ob Sie nicht durch die schlechten Dinge verletzt würden, die Ihnen passieren, sollten Sie sich nur mit Positivität und Optimismus befassen. Vielleicht sind Idioten weit verbreitet und viele Leute geben keinen Mist, aber das bedeutet nicht, dass man so sein muss.

Nur weil du keine Ficks gibst, heißt das nicht, dass du besser dafür bist.

Es ist deprimierend, jemanden zu treffen, der sich überhaupt nicht um irgendetwas kümmert. Sie scheinen alles herausgefunden zu haben und weniger verletzt zu werden als diejenigen, die offen Dinge fühlen, aber die Realität ist, dass Sie so verletzt wurden, dass Sie versuchen, sich davor zu schützen, dass es jemals wieder passiert. Es hat wirklich keinen Sinn - Sie werden nirgendwo hinkommen.